OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Resultados de búsqueda

15 resultados.

KUBANISCHE LEICHTATHLETIK

Die 39 Olympioniken

15 Frauen und 24 Männer vertreten Kuba bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro in der Leichtathletik

Die Leichtathletik ist der große Schuldner

Wenn man die verletzungsbedingten Ausfälle von Dayron Robles und Pedro Pablo Pichardo einmal außen vor lässt, gab es nur sehr wenige von den 41 Leichtathleten der kubanischen Delegation, die einen akzeptablen Eindruck hinterließen

Kuba in der olympischen Leichtathletik

Wenn es nicht wegen Yarisley wäre …

Die Stabhochspringerin Yarisley Silva ist eine Ausnahme unter den Springerinnen

 

Yorgelis glänzt im Siebenkampf

Die 21jährige aus Guantanamo, die zum ersten Mal an Olympischen Spielen teilnimmt, hat mit 6.481 Punkten einen nationalen Rekord aufgestellt und ist die erste Kubanerin in der Geschichte dieser Disziplin, die sich unter die ersten acht positionieren konnte Autor: Enrique Montesinos Delvaty

4x100 Meter Staffel wieder in der olympischen Zone

Reidis Ramos, Roberto Skyers, Reynier Mena und Yaniel Carrero besiegten mit 38,70 Sek beide portugiesische Sprintstaffeln bei Meeting in Lissabon

Almanza siegt über 800 m in Madrid

Rose Mary Almanza triumphierte am Donnerstag auf der 800 m Distanz beim Internationalen Meeting von Madrid

LEICHTATHLETIK IN BARCELONA

Kubanischer Doppelsieg über 800 Meter

Die Kubanerinnen Rose Mary Almanza und Lisneydi Veitía dominierten auf der Strecke in 1:58:49 bzw. 1:58:93

Auszeichnung für Omara Durand

Die großartige Sprinterin erhielt am Dienstag den Preis Juan Antonio Samaranch 2016, der vom Internationalen Olympischen Komitee an behinderte Sportler vergeben wird

Kubas Sportler des Jahres 2015

Die Stabhochspringerin Yarisley Silva, der Kunstturner Manrique Larduet und der Boxer Julio César La Cruz sind die Hauptpreisträger

VORSCHLAG ZUR ÜBERPRÜFUNG DER WELTREKORDE

Sotomayor zählt zu denen, die Unbehagen empfinden

Es war zu erwarten, dass Javier Sotomayor, der Mensch, der mit der Kraft seiner Füße am höchsten gesprungen war, zu denjenigen gehört, der sich gegen den Vorschlag aussprechen würde, die vor 2005 aufgestellten Weltrekorde in der Leichtathletik in die Mottenkiste der Geschichte zu packen