OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Die Tage bis zur Preisvergabe

casa de las americas

Vom 16. bis 26. Januar finden die in Verbindung mit der 58. Vergabe des Preises der Casa de las Americas stehenden Veranstaltungen statt

Nichts Neues im Kino

Captain América: Civil War ist die Nummer  eins der am meisten gesehenen Filme.

Erneut sind 20 auf der Welt am meisten gesehenen Filme in einem Jahr die gleichen wie die 20 am meisten gesehenen in den Vereinigten Staaten. Alle stammen aus den großen Studios dieses Landes

Kinotage in Havanna

dias de cine

Das 38. Internationale Festival des Neuen Lateinamerikanischen Films wird vom 8. bis 18. Dezember Promotoren und Künstler des Filmschaffens begrüßen

Das lateinamerikanische Filmschaffen im Festival

cine

Bei dieser Ausgabe sind die kubanischen Spielfilme Letzte Tage in Havanna (Fernando Pérez), Es ist nicht mehr früher (Lester Hamlet) und Sharing Stella (Enrique Álvarez Martínez) mit im Wettbewerb

Placido Domingo in Havanna

Placido Domingo während der Pressekonferenz.

„Das ist ein Besuch, den ich meiner Familie und mir selbst schuldete“, waren gestern kurz vor Mitternacht die ersten Worte Plácido Domingos in Havanna

Die Intellektuellen in der neokolonialen Republik

intelectuales

Das Fehlen einer entsprechend kontextualisierten Untersuchung hat einen Mantel des Schweigens über die Rolle der Intellektuellen während der neokolonialen Republik gelegt Zur Erinnerung an meinen Vater

EINLEITENDE WORTE

Ein Land für die Bücher

libros

Es fehlen nur noch wenige Tage bis die Internationalen Buchmesse in Havanna, die vom 11. bis zum 21. Februar dauern wird, ihre Pforten öffnet

INTERNATIONALE BUCHMESSE

Ein Raum zur Bereicherung der Leser

feria del libro

Die Messe ist eine Einladung zur kulturellen Bereicherung derer, die sie nicht nur als Chance des Wiedersehens mit der Literatur, sondern auch mit den Autoren sehen

Vereinte Nationen auf der Buchmesse

In der Festung San Carlos de La Cabaña wird sich der Stand der Vereinten Nationen im Pavillon A (Kuppel A-13) gegenüber der Plaza von San Francisco befinden

Schwarzer Boykott für einen zu weißen Oscar

boicot negro

Zwei aufeinanderfolgene Jahre ohne einen einzigen schwarzen Schauspieler, der in den diversen Kategorien für einen Oscar nominiert wurde, war zuviel für eine Gemeinschaft von Künstlern, die weiß was sie wert ist, aber auch was in Hollywood schief läuft, dessen Akademie aus 93% Weißen, und 76% Männern mit einem Durchschnittsalter von 63 Jahren besteht.

Die Rolling Stones sind bereits in Kuba

Ankunft der Rolling Stones in Havanna.

Der legendäre britische Band wird am Freitag, dem 25. März, um 20.30 Uhr ein Mega-Konzert in der Ciudad Deportiva, Havannas „Sportstadt“, geben. Um 14.00 Uhr werden die Tore geöffnet. Das Konzert wird ihre Lateinamerika-Tour Olé abschließen

Kuba im Banne der Stones

rollin stones

Hunderttausende erlebten gestern in Havanna ein über zweistündiges spektakuläres Konzert der Rolling Stones

Wir sind hier um Filme zu gucken

cine

Gestern wurde das 37. Internationale Festival des Neuen Lateinamerikanischen Films, das bis zum 13. Dezember in Havanna stattfindet, offiziell eröffnet

Festival der Liedermacher

Das Event soll die kubanische Trova-Szene fördern und als Forum zum Austausch mit der neuen Generation von Liedermachern dienen

Carlos Acosta möchte neue Tanzgruppe in Kuba bilden

acosta

Der berühmte kubanische Balletttänzer Carlos Acosta, gegenwärtig Star im Londoner Royal Ballet, ruft alle Tänzer des Landes für den 10. und 11. August zu einem Probetanzen in der Nationalen Ballettschule Fernando Alonso auf

Havanna bereit für die Buchmesse

feria

Das gut besuchte Ereignis wird dieses Mal die Republik Indien als Ehrengast haben und ist den Schriftstellern und nationalen Preisträgern für Sozialwissenschaften bzw. Literatur Olga Portuondo und Leonardo Acosta gewidmet

Kubanisches Kindertheater in El Salvador

la colmenita

Auf Einladung des Präsidenten dieses Landes Salvador Sánchez Cerén tourt eine Delegation des berühmten kubanischen Kindertheaters „La Colmenita“ (Der Bienenstock) unter Leitung seines Direktors Tin Cremata durch mehrere Bezirke, die als soziale Brennpunkte gelten