OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
raul

Raúl empfing den russischen Vizepräsidenten Dimitri Rogozin

Während der herzlichen Begegnung ratifizierten beide Würdenträger den hervorragenden Stand der zwischen ihren Ländern bestehenden Beziehungen

Tausende Menschen ehren Fidel in Namibia

miles

Der posthume Tribut, an dem sich sämtliche Führungskräfte der Regierung und der Partei Swapo sowie Vertreter des diplomatischen Korps beteiligten, wurde in den Gärten des namibischen Parlamentssitzes geleistet und live vom Fernsehkanal NBC übertragen

Ich bin Fidel

fidel

Unter allen Sprechchören erschien einer, der unumgänglich war,«ich bin Fidel», riefen wir aus vollem Halse mit hoch erhobener Faust

FIDEL ist weiterhin LEBEN

sigue

Es wird Morgen. Santa Ifigenia, dieser geheiligte Ort des Vaterlandes, hat tiefe Spuren. Seit diesem Sonntag ist es auch Ort des Tributs für den ewigen Comandante en Jefe der kubanischen Revolution

Ganz Kuba wird dein Denkmal sein

Ganz Kuba wird dein Denkmal sein.

Während der langen Dauer deiner Reise durch alle Orte, die die Karawane auf den Namen Freiheit tauften, vergrößerte sich der Mythos der Unsterblichkeit, der Präsenz auf ewig, ohne eine Idealisierung, die das Material vergisst, aus dem Helden gemacht werden: Fleisch und Knochen

Die bleibende Lehre von Fidel ist, dass es zu schaffen ist

enseñanza

Rede des Armeegenerals Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Vorsitzender des Staats- und des Ministerrates, auf der politischen Kundgebung zur posthumen Ehrung des Anführers der Kubanischen Revolution, Fidel Casto Ruz

Fidel ist in Santiago

maceo

Die Karawane mit der Asche von Fidel kommt an der ehemaligen Moncada Kaserne und heutigen Schulstadt 26. Juli vorbei. Von diesem Ort aus begann der Angriff auf die Militärgarnison der Batista Regimes, als um 5.15 Uhr im Morgengrauen des 26. Juli die erste Gruppe unter dem Kommando von Fidel, die Kampfaktionen begann.

Massenkundgebung zu Ehren Fidels in Santiago begonnen

Massenkundgebung zu Ehren Fidels in Santiago begonnen

Die Veranstaltung wird von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats, geleitet. Freunde, Präsidenten und Persönlichkeiten aus allen Teilen der Welt begleiten das kubanische Volk

Grenzenlose Empfindsamkeit

Die Doktorin Mirta Copello Noblet spricht am Eingang des Nationalen Referenzzentrums für Retinitis Pigmentosa mit Fidel.

Am 3. Dezember, dem Tag der Lateinamerikanischen Medizin und der Menschen mit Behinderung, erinnert Granma an zwei Geschichten, die die tiefe menschliche Empfindsamkeit Fidels und seine ständige Sorge um die Gesundheit des Volkes zeigen

Mit Fidel im Sturm

tormenta

Es war der 31. Mai 1977, als es mitten in der Einweihung der ersten 70 Wohneinheiten der neuen Gemeinde zu regnen begann. Plácido Rodríguez, der Präsident der Kooperative für landwirtschaftliche Produkte (CPA), las gerade seine Rede vor, aber jedes Mal, wenn ein Tropfen auf das Manuskript fiel, wurde ein Wort verwischt …

Das Warten

la espera

Santiago de Cuba ist voller Armbinden und Gebäuden und Plakaten mit Helden. Man arbeitet. Man lernt. Aber trotzdem spürt man eine extreme Stille

Tribut für Maceo und für Fidel

tributo

Ehrung für General Antonio Maceo Grajales zum 120. Jahrestag seines heldenhaften Todes. Ebenso im Cacahual wurde der 27. Jahrestag der Operation Tribut begangen

Kinotage in Havanna

dias de cine

Das 38. Internationale Festival des Neuen Lateinamerikanischen Films wird vom 8. bis 18. Dezember Promotoren und Künstler des Filmschaffens begrüßen

Fidel bei Martí

fidel

Am heutigen Morgen wurde die Asche des unbesiegten Comandante en Jefe der Kubanischen Revolution an seiner endgültigen Ruhestätte beigesetzt

Maradona: Er ist mein zweiter Vater

„Ich möchte allen Kubanern ganz herzliche Grüße übermitteln und ihnen sagen, dass ich mit dem Herzen bei ihnen bin. Bevor ich ein Soldat Macris werde, bin ich ein Soldat Kubas. Mein Herz und meinen Körper würde ich für diese Fahne, für Kuba, Fidel und den Che geben“, versicherte er

Zum Treffen mit einem Freund

encuentro

Fast 57 Jahre nach seinem triumphalen Einzug in Santa Clara an jenem 6. Januar 1959, kehrt Fidel erneut dorthin zurück und er tut dies wie damals; ungeschlagen, siegreich und mit noch vielen Zielen vor sich

Fidel Castro Ruz

fidel castro

Nach dem Staatsstreich Fulgencio Batistas am 10. März 1952 war er unter den Ersten, die den reaktionären und illegalen Charakter des de facto Regimes anklagten und zu dessen Sturz aufriefen

Fidel wird nicht vom Revolutionsplatz gehen

fidel28

Wie wir wissen, wird der Platz der Revolution heute weder das verbreitete Lachen, noch die übliche Fröhlichkeit, noch die diesem Ort eigene Energie haben, der so oft Tribüne der Anklage oder Kundgebung war. Heute werden dem Platz die Worte fehlen

Die längste Nacht

la noche mas larga

Fidel Castro Ruz, ein Mensch von Größe und Würde, ein Patriot – heute und für immmer werden wir das physische Verschwinden dieses Vulkans an Ideen spüren

Fidel wird in uns Gestalt annehmen

Wenn ich heute versuchte zu lokalisieren, wann Fidel in diese Geschichte eintrat, gelingt es mir nicht. Er ist darin, seit ich denken kann: Auf der Plaza, während ich auf den Schultern meines Vaters saß, im Fernsehapparat im Wohnzimmer, wenn er sich in meine Abenteuerfilme drängte, in der Schule und im Viertel

Der Humanist

Der Humanist

WÄRE er nicht zu lang, würde ich diesen Erinnerungen den Titel geben: Der Humanist und der Humanismus Fidels. Zahlreiche Erfahrungen bestätigen diese Besonderheit an ihm

La foto del día

cuba.eeuu

Foto: Reuters