OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Resultados de búsqueda

57 resultados.

Fidel zum Delegierten für VII. Parteitag gewählt

Die Delegierten wollten mit dieser Wahl deutlich machen, dass Fidel die höchsten Prinzipien eines Revolutionärs verkörpert, wovon sein Werk Zeugnis ablegt

SANTIAGO DE CUBA

Fabrik Palma leistet großen Beitrag bei Importsubstitution

Die Fabrik zur Herstellung von Mechanik Palma, die zum Unternehmen für Industrietechnische Dienstleistungen der Gruppe Azcuba gehört, hat sich in einen Betrieb verwandelt, der unverzichtbar bei der Substitution von Importen und der Erzeugung von Elektrizität ist

Juan Almeida zum 88. Jahrestag seiner Geburt geehrt

Santiago de Cuba – Das Erbe des Comandante der Revolution Juan Almeida Bosque erleuchtete wieder einmal jene historische Hügelkette der Sierra Maestra bei der Ehrung, die zum 88. Jahrestag seiner Geburt vor dem Grab im Mausoleum der Helden und Märtyrer der Dritten Front Mario Muñoz Monroy stattfand, das seine sterblichen Überreste beherbergt.

Erdstöße im Osten des Landes verursachten keine Schäden

Der Doktor der Wissenschaften Enrique Arango Arias, Technischer Direktor des Nationalen Zentrums für seismologische Forschung (Cenais), sagte gegenüber Granma, dass die Stärke von 5,9 des in Haiti registrierten Erdbebens seinem 116 Kilometer östlich von Maisí gelegenen Epizentrum entspreche, weshalb es im äußersten Osten Kubas mit viel geringerer Intensität wahrgenommen worden sei

Ehrung für Vilma am Internationalen Frauentag

Die unsterbliche Vorsitzende des Kubanischen Frauenverbandes (FMC) Vilma Espín Guillois wurde am Internationalen Frauentag in Vertretung des kubanischen Volkes von den Bewohnern Santiagos für ihren entscheidenden Beitrag zur vollen Gleichberechtigung der Frau geehrt

Präsident Raúl Castro nimmt an Zeremonie im Mausoleum III Frente teil

Armeegeneral Raúl Castro Ruz nahm an der militärischen Zeremonie teil, bei der die sterblichen Überreste der Kämpfer, die während des Befreiungskriegs gefallen oder nach dem Sieg der Revolution verstorben sind, ins Mausoleum der III Frente Mario Muñoz überführt und anschließend bestattet wurden.