OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Resultados de búsqueda

24 resultados.

Fest gegen die Blockade

Ein „Wespennest“ von Tausenden flatternden Körpern übernahm gestern die Universität von Havanna, um so ihre Ablehnung der von den USA gegen Kuba verhängten Blockade Ausdruck zu verleihen

Kubanische Ärzte prangern Auswirkungen der Blockade an

Vom 1. April 2016 bis zum 31. März 2017 übersteigt der geschätzte Wert der aufgrund der Blockade entstandenen wirtschaftlichen Schäden im Gesundheitsbereich Kubas 87 Millionen Dollar

Díaz-Canel: „Das Land zählt auf seine Universitäten“

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez nahm am Samstag an der letzten Versammlung auf zentraler Ebene vor dem XI. Kongress der FEU teil, wo er mit den Delegierten zu diesem Studententreffen sprach

Raúl und Machado auf dem Studentenkongress mit dem Alma Mater Preis geehrt

Am Ende des letzten Tages stimmten die Delegierten der Abschlusserklärung des Kongresses zu, die den Sozialismus als einzig mögliches System für Kuba und als oberste Mission der jungen Generation die Kontinuität dieser von Marti, Fidel, dem Marxismus-Leninismus und dem Antiimperialismus geprägten Revolution ratifiziert

Wie der Malecón von Havanna sich der Wut Irmas entgegengestellt hat

Die Verbindungsbrücke zum Torreón de la Chorrera, eine der Festungen, die Teil des Verteidigungssystems von Havanna im XVII. Jahrhundert bildeten, gehörte zu den von der Wucht der Wellen am meisten beschädigten Infrastrukturen. Das Meer beschädigte die Steinplatten und den Zugang zur Brücke vom Land aus

Kuba in der Wiederaufbauphase

Die Wiederherstellung der Elektrizität, der regelmäßigen Wasserversorgung für die Bevölkerung und die Wiederaufnahme des Schuljahres sind Prioritäten für die kubanischen Behörden...

Kuba tritt zwei strategischen Gesundheitsfonds bei (+ Fotos)

Dr. Francisco Durán García, Nationaldirektor für Epidemiologie, wertete die Unterzeichnung der Verträge betreffs der Revolvierenden Fonds für Impfstoffbeschaffung und strategische Gesundheitsversorgung zwischen der PAHO und dem kubanischen Gesundheitsministerium als eine Möglichkeit für Kuba, Stabilität bei der Beschaffung von Medikamenten zu erhalten, die wichtige Ressourcen für das Gesundheitswesen und das Impfprogramm darstellen