OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Estudio Revolución

Nach einem Tag der Arbeit in Ausschüssen kommen die Abgeordneten heute zu einer außerordentlichen Tagung der Nationalversammlung der Volksmacht zusammen, um die Dokumente der Konzeptualisierung des kubanischen sozioökonomischen Modells der Sozialistischen Entwicklung sowie die Leitlinien der Politik der Partei und der Revolution für den Zeitraum 2016-2021 zu erörtern.

Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Partei und Vorsitzende des Staats- und des Ministerrates, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, war beim Beginn des gestrigen Arbeitstages zugegen, um einen umfangreichen Prozess der kollektiven Erarbeitung dieser maßgeblichen Dokumente für die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung des Landes zum Abschluss zu bringen.

Kriterien über die Tragweite dieser Ausübung der Demokratie, die Wichtigkeit, unsere Errungenschaften zu erhalten und auf wirtschaftlichem Gebiet voranzuschreiten, ohne vom Aufbau des Sozialismus abzugehen, sowie Präzisierungen darüber, was noch zu tun ist, um die in beiden Dokumenten vorgezeichneten Szenarien zu konkretisieren, wurden am Mittwoch in zahlreichen Wortmeldungen der Abgeordneten zum Ausdruck gebracht.