OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Resultados de búsqueda

51 resultados.

Ultimatum…

Das kürzlich von den Vereinigten Staaten an den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro ausgesprochene Ultimatum und der Prozess der „Aufweichung" durch alle Arten von Sanktionen, einschließlich des Diebstahls der in den USA gegründeten venezolanischen Raffinerie Citgo, haben das Label der Methoden von vor anderthalb Jahrhunderten

Venezuela hat beschlossen frei zu sein und niemand wird es daran hindern

„Die Bolivarische Revolution besteht nicht aus einem Mann, sondern aus einem ganzen Volk, das gewählt hat frei zu sein und nun entschlossen ist, seine Freiheit zu verteidigen, koste es, was es wolle. Nichts und niemand wird es daran hindern“

Almagro: damit sie ihn nicht außen vor lassen

Von Luis Almagro weiß man, dass er gerade jetzt, da sich die Wahlen in dieser berüchtigten regionalen Institution nähern, alles daran setzt, weiter Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) zu bleiben.

Puerto Rico: Modell des Frei Assoziierten Staates mit Metastasen

Wenn das „Schaufenster“, das Symbol der Opulenz und Beispiel eines Lebens in Wohlstand seine Wirkung verliert, wenn, um es metaphorisch zu sagen, von dem Schaufenster nur noch die Scherben übrig sind, wird deutlich, wie eine tausend Mal wiederholte Lüge alles zusammenhält

Wir sind Fidel

Zwei Jahre ist eine angemessene Zeit, uns selbst einer Bewertung zu unterziehen. Jeden einzelnen und alle in ihrer Gesamtheit. Um zu wissen, in wieweit wir die Verpflichung erfüllt haben, die wir als Kubaner unterzeichnet haben, um das Konzept der Revolution zu verwirklichen, das Erbe Fidels, das untrennbarer Teil unserer Gegenwart und Zukunft ist.

Welche moralische Autorität hat Iván Duque?

Der Präsident Kolumbiens Iván Duque reiste diese Woche nach Lima, Peru, um in den Chor einzufallen und einmal mehr Venezuela anzugreifen, dieses Mal ausgehend von dem Bericht, den die Chilenin Michelle Bachelet über die Lage der Menschenrechte vorgelegt hat

Sie kaufen sich Militärs …

Ein Schreiben des Chefs des Kommandos Süd ist dadurch noch zusätzlich peinlich und respektlos, weil es mit dem 198. Jahrestag der Schlacht von Carabobo zusammenfällt, einem der wichtigsten Kämpfe für die Unabhängigkeit Venezuelas

Die „Problemchen“ der Diktatur in Brasilien

Eine wahrhafte Aggression und ein Verzicht auf das historische Gedächtnis stellt die Leugnung der Tatsache durch Jair Bolsonaro dar, dass sein Land zwischen 1964 und 1985 unter einer Militärdiktatur zu leiden hatte und durch den Plan Condor logistische und wirtschaftliche Unterstützung von den Vereinigten Staaten erhielt