OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Resultados de búsqueda

26 resultados.

FEST DER IBEROAMERIKANISCHEN KULTUR

Vision die das Hispanische betont?

Die XXIII. Auflage des Fests der Iberoamerikanischen Kultur vertritt, wie in den vorangegangenen Treffen, die Position der Verteidigung der Identität der Urvölker

Reise durch das Gehirn

Die stereotaktische Radiochirurgie bei Patienten, verbessert die Lebensqualität der unter Parkinson leidenden Patienten

Internationaler Flughafen Frank País

Nüchterne Prognose

Der Holguíner Flughafen führt zwischen 85 und 90 internationale Abfertigungen wöchentlich durch, was der Ankunft von über 6.000 Passagieren aus verschiedenen Nationen im gleichen Zeitraum entspricht

Unauflösliche Verpflichtung

Heute Morgen wird die Karawane Majibacoa an der Grenze der Provinz Las Tunas erreichen, um einer ähnlich zusammengesetzten Gruppe dieser Provinz die Fahne zu überreichen, mit der die historische Rundfahrt Fidels und seiner Rebellenarmee durch jenes Gebiet wieder nachempfunden wird.

HOLGUIN-SANTIAGO DE CUBA

Großflächiger Waldbrand durch Regen gelöscht

Ein großflächiger Waldbrand, der seit dem 9. April im Mayari-Plateau große Schäden angerichtet und über 4.000 Hektar erfasst hatte, ist von starkem Regen gelöscht worden

Unverwüstliche Karawane

Junge Arbeiter und Mitglieder der Revolutionären Streitkräfte und des Innenministeriums erinnern an die Ankunft der Siegeskarawane in Holguín

PLAN TURQUINO IN MOA

Erfüllte Vorhaben

Der Plan Turquino ist ein Entwicklungsprogramm, das am 2. Juni 1987 mit dem Ziel gegründet wurde, eine umfassende und nachhaltige Entwicklung der Bergregionen und solcher mit erschwertem Zugang im Land zu ermöglichen

Gute Beziehungen FAO-Kuba

Die Kooperation hat die Beziehungen zwischen diesem Organismus des Systems der Vereinten Nationen und den kubanischen Einrichtungen der Landwirtschaft bestimmt

Räume die es zu nutzen gilt

Die Möglichkeiten, dass Wohngebäude die Energie, die sie benötigen selbst produzieren und die überschüssige Energie vermarkten war einer der Gedanken, die auf dem Workshop für Erneuerbare Energiequellen in Gebäuden geäußert wurden