OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Resultados de búsqueda

16 resultados.

Für Einheit und Integration Lateinamerikas und der Karibik

Eine spezielle Plenarsitzung mit dem Titel „Für die Einheit und Integration Lateinamerikas und der Karibik“, zentrales Thema des XXIV. Treffens des Forums von Sao Paulo, erfasste die Debatten am zweiten Tag dieses jährlichen Raums der politischen Einigung

AUS DER LINKEN

Das Sao Paulo Forum: ein Kampf für die Einheit von zentraler Bedeutung

Am Sonntag begann das XXIV. Jahrestreffen des Sao Paulo Forums. Ausdiesem Anlass sprach Granma mit dem Mitglied des Sekretariats des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Leiter von dessen Abteilung für Internationale Beziehungen José Ramón Balaguer Cabrera

Evo Morales: Unter der Flagge der Würde

Während einer Sitzung des Menschenrechtsrats unter dem Vorsitz von Trump lehnte der bolivianische Staatschef die Einmischung, Willkür und Drohungen des Präsidenten ab

Eine Gegenhegemonie formulieren und die Änderung der Geschichte möglich machen

Wenige Tage vor dem XXIV. Jahrestreffen des Sao Paulo Forums sprach der Vizepräsident des Ausschusses für Internationale Beziehungen der Nationalversammlung Kubas Rolando González Patricio über den aktuellen Kontext der Region und die neoliberale Offensive, die man uns von der Kultur aus und indem man uns entmutigt, aufzwingen möchte

Nicaragua feiert heute das Leben und den Frieden

An diesem Donnerstag wird die Plaza de la Fe in Managua wieder voll rotschwarzer Fahnen sein und von Gesängen, Hochrufen und Beschwörungen des Friedens und der Versöhnung erfüllt sein, wenn Nicaragua einen weiteren schönen Jahrestag seiner Revolution begeht

Den neoliberalen Kapitalismus abbauen: Währungsumstellung in Venezuela

Der Prozess der Währungsumstellung in Venezuela ist bereits eine Tatsache. Schritt für Schritt umgesetzt, während das Wirtschaftskabinett die Einzelheiten für sein Inkrafttreten anpasste, erlaubt er, die Leitlinien des Programms für Wiederaufbau, Wachstum und Wirtschaftsprosperität festzulegen, das, wie Präsident Nicolás Maduro sagte, den neoliberalen Kapitalismus zerschlagen wird, der diesem Land aufgezwungen werden sollte

Was hinterließ uns der 11. September 2011?

Noch immer schmerzen jene Bilder, die die Welt am Dienstag den 11. September 2011erstarren ließen, als die Türme in sich zusammenfielen und einen Sog von Kriegen auslösten, bei denen, aus der heutigen Sicht, kein Ende abzusehen ist

Für wen ist das Modell Kubas nicht funktionsfähig?

Wie es aussieht, machen sich viele Sorgen über das sozialistische Modell Kubas, wenn der US-Verteidigungsminister James Mattis persönlich behauptet, dass „das Modell Kubas weder für Kuba noch für sonst jemanden funktioniert“

Wem nützt die Lüge über die angeblichen Vorfälle gegen US-Diplomaten in Havanna?

Während der Monate, in denen gegen Kuba alle Arten von Lügen und Tricks zum Thema der angeblichen Vorfälle zur Anwendung gekommen sind, denen US-amerikanische Diplomaten in Havanna vermeintlich ausgesetzt waren, hat sich das State Department ein ums andere Mal in Unterstellungen und Beschuldigungen ergangen

Kofi Annan gilt unsere unendliche Anerkennung

Die Nachricht erschütterte viele und in Kuba, wie in vielen Teilen der Welt, wurde er an diesem Wochenende auf verschiedene Weise erwähnt und geehrt. Kofi Annan verstarb im Alter von 80 Jahren und hinterließ ein Erbe, ein Leben im Dienste der guten Sachen der Menschheit ...