OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Luanda, 26. September 2017 - Präsident Joao Lourenço empfing am Dienstagnachmittag in Luanda den Ersten Vizepräsidenten Kubas Miguel Díaz-Canel Bermúdez, der an der Spitze der kubanischen Delegation an den Feierlichkeiten der Amtsübernahme des neuen angolanischen Regierungschefs teilnimmt.

Während des Treffens wertschätzten beide Seiten die historischen Freundschaftsbande zwischen den Völkern und Regierungen Kubas und Angolas und bekräftigten den Willen, die politischen, wirtschaftlichen und Kooperationsbeziehungen zwischen beiden Ländern zu erweitern. Der Erste Vizepräsident Kubas überbrachte eine Glückwunschbotschaft und Grüße des Armeegenerals Raúl Castro Ruz und dankte für die Haltung Angolas für die Beendigung der Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade, die vonseiten der Vereinigten Staaten gegen Kuba auferlegt wird. Der angolanische Präsident dankte seinerseits für die Anwesenheit der kubanischen Delegation und sendete dem Armeegeneral Grüße.

Den angolanischen Präsidenten begleiteten der Minister für Auswärtige Angelegenheiten Georges Rebelo Pinto Chikoti und weitere Vertreter der Präsidentschaft.

Von kubanischer Seite zugegen waren die stellvertretende Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten, Ana Teresita González Fraga, und die Botschafterin Kubas in Angola, Gisela Beatriz García Rivera.