OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Estudio Revolución

• Präsident Raúl Castro, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, und der venezolanische Präsident Nicolás Maduro nahmen an der Solidaritätsveranstaltung teil

• Es wurden Erklärungen in Solidarität mit Nicaragua, Venezuela und den karibischen Ländern angenommen

• Der Politische Rat begrüßte außerdem den Wahlsieg des Kandidaten der Alianza País, Lenín Moreno, der der Bürgerrevolution in Ecuador Kontinuität verleihen wird

• „Unsere Region ist unter dem Einfluss einer starken und ausgeprägten imperialistischen Offensive gegen die progressive Regierungen“, sagte Ulises Guilarte de Nacimiento, Generalsekretär des Gewerkschaftsdachverbandes Kuba

• Die Präsidentin des Verbandes der Universitätsstudenten (FEU), Jennifer Bello, bekräftigte, dass Kuba niemals in die OAS zurückkehren wird

• „Es ist die Zeit für Einheit, Frieden und Hoffnung“, sagte der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla

• Der venezolanische Präsident dankte für den Ausdruck der Solidarität der kubanischen Gesellschaft, vor allem den jungen Menschen, die im Kongresspalast von Havanna in die Losung „Maduro, amigo, Cuba está contigo“ (Maduro, Freund, Kuba ist mit dir) einfielen

• Der bolivarische Präsident sagte, dass die OAS Venezuela nicht besiegt habe und nicht besiegen werde