OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Der stellvertretende kubanische Außenminister Abelardo Moreno eröffnet das Treffen von ranghohen Beamten innerhalb des VII. Gipfels des Verbandes Karibischer Staaten. Photo: Jorge Luis González

Der stellvertretende kubanische Außenminister Abelardo Moreno eröffnete heute im Palacio de Convenciones in Havanna das Treffen von ranghohen Beamten innerhalb des VII. Gipfels des Verbandes Karibischer Staaten.

Wie Moreno erklärte, werde heute der größte Teil der Zeit den zwei zentralen Dokumenten gewidmet: Der Erklärung von Havanna und dem Aktionsplan 2016-2018.

Dieses Treffen von hochrangigen Beamten am ersten Tag des Gipfels gilt der Vorbereitung des Ministerrats und hat das Ziel,mit den Verhandlungen über die beiden Texte zu beginnen, die in den darauffolgenden Tagen verabschiedet werden sollen.

Das Motto des Gipfels lautet „Die nachhaltige Entwicklung der Karibik fördern“. Unter anderem wird über den Klimawandel, die Bewältigung von Naturkatastrophen sowie über einen besseren Transport innerhalb der Karibik und die Förderung eines Tourismus mit vielen verschiedenen Reisezielen debattiert werden.

Kuba hat am 19. Januar in einer Übergabezeremonie in Port-au Prince die AEC Präsidentschaft von Haiti übernommen.

El lema del evento es “Promover el desarrollo sostenible del Gran Caribe”, y entre los demás a debatir se encuentran el cambio climático, el enfrentamiento a desastres naturales, así como mejorar el transporte intercaribeño y apostar por un turismo multidestino.

Cuba asumió la Presidencia pro témpore de la organización el pasado 19 de enero de manos de Haití, y en la ceremonia de traspaso, efectuada en Puerto Príncipe. (Redacción Internacional)