OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: AVN

CARACAS – Der Präsident der Republik Venezuela Nicolás Maduro verbreitete in seinem Twitter Account gestern Abend ein Video, auf dem er, zusammen mit mehreren seiner Minister, eine Friedensbotschaft an das Land sendet.

„Wir wollen ein vereintes Venezuela, ein friedliches Venezuela … Wir wollen ein Venezuela für alle. Wir müssen nicht die Stimme erheben, um es zu sagen: Gemeinsam ist alles möglich“, verbreitete der Amtsinhaber, zusammen mit audiovisuellem Material, in den sozialen Netzen.

Auch sagte der Minister für Kommunikation und Information Jorge Rodríguez, es handle sich um „die Bemühung junger venezolanischer Cineasten, jene mit einzubeziehen, die Jahrzehnte lang ausgeschlossen waren, und eine Botschaft der Aufnahme, der Hoffnung, des Friedens und des permanenten Dialogs an Venezuela zu schicken“.

Am vergangenen Samstag hatte der Staatschef geäußert, dass er eine „Überraschung“ für die Venezolaner vorbereitet habe, verbunden mit der Einladung, um 8 Uhr 55 am Sonntagabend das Video anzuschauen.