OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Cubaminrex

Saint George — Eine Ehrung für den verstorbenen Führer der Kubanischen Revolution, Fidel Cas­tro, prägte den Festakt zum 44. Jahrestag der Beziehungen zwischen der Gemeinschaft der Karibik (CARICOM) und Kuba.

Auf der von der kubanischen Botschaft in Grenada organisierten Veranstaltung sprach das Mitglied der Freundschaftsgesellschaft beider Länder Terence Marryshow, der die Rolle Fidels bei der Ausbildung Tausender Fachleute der Karibik hervorhob.

Marryshow würdigte die von der Regierung und dem Volk Kubas in mehreren Bereichen geleistete solidarische Hilfe und Zusammenarbeit, trotz der schon über ein halbes Jahrhundert andauernden Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade der USA.

Der Gesundheitsminister Grenadas, Nickolas Steele, bezog sich auf das historische Vermächtnis Fidels in der Region und der Welt und lobte die von der Insel erbrachte Hilfe in Bereichen wie der medizinischen Betreuung, der Bildung und des Bauwesens.

Die kubanische Botschafterin in Saint George, María Caridad Balaguer, dankte der Regierung und dem Volk Grenadas für die zahlreichen Zeichen der Solidarität.