OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Projektion über das Klimaabkommen von Paris am Eiffelturm Photo: AP

Kuba ratifiziert die Übereinkunft von Paris zum Rahmenabkommen der Vereinten Nationen über den Klimawandel vom 12. Dezember 2015 und wird in den kommenden Tagen dem Generalsekretär der Vereinten Nationen das Instrument der Ratifizierung überreichen.

Während des kürzlich erfolgten Besuchs von Frau Ségolène Royal, Ministerin für Umwelt, Energie und Meer, sowie Beauftragte für Internationale Beziehungen im Bereich Umwelt der Französischen Republik, die den Vorsitz der 21. Konferenz der Unterzeichner der Konvention innehatte, konnten sich beide Seiten über die Konfrontation des globalen Klimawandels austauschen und die Notwendigkeit einer Verstärkung der internationalen Anstrengungen dafür bekräftigen.

Die 22. Konferenz der Unterzeichner der Konvention fand vom 7. bis 18. November dieses Jahres in Marrakesch, Marokko, statt. Die kubanische Delegation, die unter der Leitung des Vizeministers für Wissenschaft, Technologie und Umwelt (Citma) an dieser Sitzung teilnahm, stellte während des Events die Bedeutung heraus, die Kuba der Konfrontation des Klimawandels als Teil seiner Politik der nationalen Entwicklung einräumt und bekräftigte den festen Willen des Landes, sich weiterhin aktiv an den internationalen Anstrengungen zu beteiligen.