OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Der kubanische Sozialismus wurzelt seinem demokratischen Wesen nach in der Volksentscheidung Photo: Jose M. Correa

Am selben historischen Ort, im Jesuitenkolleg Belén in Havanna, wo der Führer der kubanischen Revolution sein Abitur machte und das heute ein Technisch-Militärisches Institut ist, gaben Vertreter der Revolutionären Streitkräfte (FAR) und des Innenministeriums am Donnerstag bekannt, dass am 13. August, genau so wie im übrigen Kuba, in beiden Einrichtungen die Volksbefragung zum Entwurf der Verfassung der Republik Kuba beginnen wird.

Bis zu diesem Zeitpunkt hat bereits eine ausgedehntes Vorbereitungsprogramm stattgefunden, das im Falle der FAR die Bildung von Kommissionen beinhaltete, um die Vorbereitung sicherzustellen und von Arbeitsgruppen, die unter anderem die Weitergabe der Informationen unterstützen sollen. Das erklärte das Mitglied der Organisationskommission des Prozesses innerhalb der Revolutionären Streitkräfte Oberst Luis Mario Rodríguez vor der Presse.

Im Innenminsterium gibt es den Entwurf eines Kommunikationsplans, der nach außen und innen gerichtet ist. Die Leitung, die politischen Organe, die Organisationen der Partei, der UJC und der Gewerkschaft arbeiten an der Mobilisierung des Personals, wie Oberst Armando Abreu Pis, der Leiter dieser temporär bestehenden Gruppe des Ministeriums mitteilte.

Durchführungen von Videokonferenzen, die Vorbereitung des Duos der Mentoren, die Ausarbeitung der Zeitpläne für die Treffen, die Verteilung des notwendigen Materials und das Studium der Ausführungen des Sekretärs des Staatsrats Homero Acosta Álvarez in der Nationalversammlung gehören zur Organisation für die Beratung in beiden Organismen.

Oberst Mario Méndez, der Leiter der Abteilung für Identifizierung, Einwanderung und Ausland ist, sagte, dass diese Einrichtung für die Aktualisierung des Wählerverzeichnisses verantwortlich sei, was die Verstärkung des Arbeitspersonals erforderlich mache, um der Mobilität der kubanischen Bevölkerung Rechnung zu tragen.

Diejenigen, die Missionen im Ausland erfüllten seien Teil des Prozesses über die Instanzen, die es für diese Internationalisten gebe.

Er sprach auch über die Bedeutung der Vorbereitung der Mentoren, die sorgfältig ausgewählt worden seien und aus Juristen, Gewerkschafts- und Parteiführern sowie aus Personen bestehen, die bei ähnlichen im Land durchgeführten Prozessen, wie die Befragung zu den Dokumenten aus dem 7. Parteitag, Erfahrungen gesammelt haben.

FAR und Innenministerium werden zusammen mit dem kubanischen Volk einen Prozess durchführen, der auch dadurch gekennzeichnet ist, dass er von der Jugend begleitet und von allen Instanzen unterstützt wird.