OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Jedes Jahr kommen Millionen von Urlaubern aus verschiedenen Teilen der Welt nach Kuba. Photo: Juvenal Balán

CAIBARIÉN, Villa Clara – Der Hurrikan Irma hat die kubanische Tourismusindustrie im vergangenen September hart getroffen, aber diese wurde nicht nur in Rekordzeit wiederhergestellt, sondern in diesem Jahr werden auch fünf Millionen Besucher angestrebt.

Somit wird für die Saison 2018-2019 eine höhere Ziffer bei der Ankunft von internationalen Reisenden in Kuba erwartet. Eines der Ziele von FITCuba 2018 besteht daher eben in der Unterzeichnung von Verträgen für diesen Zeitraum. Von heute an und bis zum nächsten Samstag werden Reiseveranstalter, Journalisten, Reisebüros und Vertreter von Fluggesellschaften aus mehreren Ländern auf den im Norden von Villa Clara vorgelagerten Inseln zusammenkommen, um die Hauptattraktionen eines Reiseziels zu erleben, in das jedes Jahr tausende Urlauber aus verschiedenen Teilen der Welt reisen und das sich durch die Sicherheit auszeichnet, die es bietet.

Laut Regla Dayamy Armenteros Mesa, Delegierte des Ministeriums für Tourismus in der Provinz, werden etwa 3.000 Tourismusfachleute aus mehr als 30 Nationen zu dem Treffen erwartet, das dieses Mal dem Produkt Sonne und Strand und dem Vereinigten Königreich als Ehrengastland gewidmet ist.

Obwohl die Messe hauptsächlich im neu eröffneten Hotel Sercotel Experience Cayo Santa María stattfindet, wird sie sich auch auf die benachbarten kleinen Inseln Ensenachos und Las Brujas sowie in den Städten Santa Clara, Remedios und Sagua la Grande ausdehnen, deren Potenzial für die Freizeitindustrie den Teilnehmern gezeigt wird.

Wie schon bei früheren Messen, werden auf dem Treffen in Villa Clara Geschäftsbereiche eingerichtet, in denen jene Projekte vorgestellt werden, die Kuba dem ausländischen Kapital anbietet, um das Wachstum des Tourismussektors als einer der Haupteinnahmequellen der Volkswirtschaft des Landes zu fördern. Ebenso findet die traditionelle Messe der Anbieter statt, auf der die lokalen Industrien ihre Produkte ausstellen.

Ein weiteres Interesse der Messe wird die Präsentation von Sagua La Grande als Reiseziel sein, eine Gelegenheit, bei der die Teilnehmer die Vorteile einer Stadt mit vielen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten kennenlernen können.