OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Die Besucher werden Information über die Neuigkeiten des kubanischen Tourismus in seinen wichtigsten Reisezielen erhalten. Foto: mas.diariodeibiza.es

Mit dem Ziel, die Rolle des Tourismus im einbeziehenden und nachhaltigen Wirtschaftswachstum und die gegenseitige Verständigung, den Frieden und die Sicherheit zu fördern, sowie die Rolle hervorzuheben, die unser Land in Erfüllung dieses Zieles spielt, wird Kuba an der 37. Internationalen Tourismusmesse Fitur 2017 teilnehmen, die vom 18. bis 22. Januar an ihrem gewohnten Austragungsort in Madrid stattfinden wird.

Die Besucher der Großen Publikumstage der Messe werden Information über die Neuigkeiten des kubanischen Tourismus in seinen wichtigsten Reisezielen erhalten: Havanna, Varadero, Trinidad, die im Norden von Villa Clara vorgelagerten kleinen Inseln Coco und Guillermo, Holguín und Santiago de Cuba. Darüber hinaus genießen sie die rhytmische Begleitung durch eine Gruppe der traditionellen kubanischen Musik.

Diesmal nimmt auch der berühmte Zigarrendreher José Castelar Cairo teil, der bereits mehrere Guinnes-Rekorde für die Herstellung der längsten Habanos der Welt aufgestellt hat.

Fitur wird der ideale Raum sein, um die Einladung zum größten Event der kubanischen Tourismusindustrie auszusprechen, die 37. Internationale Tourismusmesse Fitcuba, die vom 3. bis 6. Mai 2017 in Holguín stattfindet und diesmal Rundreisen zum Schwerpunkt und Deutschland als Gastland hat.