OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Foto: Juvenal Balán
Photo: Juvenal Balán

An diesem Montag trifft der viermillionste internationale Besucher dieses Jahres in Kuba ein, gab das Ministerium für Tourismus in einer Pressemitteilung bekannt.

Diese Zahl wird 54 Tagen vorher als im Vorjahr erreicht und ist unwiderlegbarer Beweis für die anhaltende Zunahme derer, die unser Land als Reiseziel wählen.

Trotz der durch den Hurrikan Irma verursachte Schäden und trotz der Kampagnen, die Besucher aus anderen Ländern davon abhalten sollen, den kubanischen Archipel kennen zu lernen, ist es durch die intensive Arbeit der verschiedenen Einrichtungen des Tourismussektors gelungen, das Interesse, Kuba zu besuchen, aufrecht zu erhalten.

Genau dieses Engagement hat es möglich gemacht, dass am 1. November Cayo Santa Maria, Cayo Coco und Cayo Guillermo wieder ihre Türen öffnen konnten, unterstreicht die Note, mit der die Hochsaison in den touristischen Einrichtungen mit höherem Betriebsstandards eingeleitet wird.