OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Der Schutz der Ökosysteme garantiert die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus in Jardines del Rey. Photo: del autor

CIEGO DE ÁVILA – Das Reiseziel Jardines del Rey, das sich im Norden dieser Provinz befindet, ist bereit für die Sommersaison und die Herausforderung, die Qualität der Leistungen in den Einrichtungen zu steigern und eine personenbezogene Betreuung der Besucher zu erreichen.

Nachdem eine der besten Hauptsaisons (von November bis Mai) des Tourismus zu Ende gegangen ist, der hier bereits seit 24 Jahren betrieben wird, richten sich nun die Anstrengungen auf die Verstärkung der Werbe- und Kommerzialisierungsaktionen der Produkte und auf die Diversifizierung der Angebote für den vollen Genuss der Kunden, die im Reiseziel eintreffen, insbesondere die des nationalen Marktes, der in den Monaten Juni, Juli und August den Vorrang hat.

Iyolexis Correa Lorenzo, Delegierte des Ministeriums für Tourismus in Ciego de Ávila, kündigte an, dass dieses Segment Zugang zu den 16 im Betrieb befindlichen Hotels haben wird und sämtliche Angebote und Vorzüge, die dieses Reiseziel bietet, genießen kann, einschließlich einiger Neuheiten wie des Wasserski-Kabels auf Cayo Guillermo, das ab kommenden Juli den Betrieb aufnimmt.

Ebenfalls zur Verfügung werden bis dahin weitere 143 Zimmer des Hotels Pullman Cayo Coco stehen, um somit die 566 zu vervollkommnen, die diese Einrichtung ausmachen, eine der am meisten nachgefragten dieses Reiseziels.

Während der ersten fünf Monate des gegenwärtigen Jahres genossen über 35 000 nationale Besucher die Hoteleinrichtungen der Cays Coco und Guillermo, eine Ziffer, die ein Wachstum um 21 % im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum darstellt.

Auch die nichthotelgebundenen Einrichtungen des Unternehmens Palmares bereiten für diesen Sommer vielseitige Angebote vor, unter denen die Eröffnung von Sommertreffpunkten, die Ausdehnung der Öffnungszeiten und die Einbeziehung von neuen und vielseitigen gastronomischen Angeboten in allen Einrichtungen des Reisziels sowie Veranstaltungen für Kinder mit Clowns, Auslosungen und Teilnahmespielen im Park der Stadt Ciego de Ávila, in Morón und in La Laguna de la Leche und an anderen Orten hervorzuheben sind.

Um die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus abzusichern, werden Aktionen zur Erhaltung des Strandes und zum Schutz der Ökosysteme sowie weitere Projekte des Umweltschutzes ausgeführt.

Mit über 8 000 Zimmern, die auf 16 Hotels verteilt sind, befindet sich Jardines del Rey unter den prominentesten Sonne- und Strand- Reisezielen der Karibik, mit einer Wachstumsprojektion, die 22 000 Urlaubsplätze bis zum Jahr 2030 erreichen soll.