OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Armeegeneral Raúl Castro konnte Ho Chi Minh 1966 bei seinem Besuch in Vietnam umarmen. Photo: Granma-Archiv

Auch wenn der Kampf unseres Volkes gegen die Aggression der USA zur Rettung der Nation, Schwierigkeiten und Opfer erfordert, sind wir entschlossen den vollständigen Sieg davonzutragen. Das ist sicher.

Ich habe vor, wenn dies geschieht, sowohl in den Norden als auch in den Süden zu reisen, um unsere heldenhaften Bauern, militärische Kader und die Kämpfer zu beglückwünschen und unsere Alten und unsere geliebten Kinder und jungen Leute zu besuchen. Dann werde ich im Namen unseres Volkes zu den Brüdern des sozialistischen Lagers und den befreundeten Ländern der ganzen Welt gehen, um ihnen für ihre aus dem Herzen kommende Unterstützung zu danken und für die Hilfe, die sie dem patriotischen Kampf unseres Volkes gegen die Aggression der USA gewährt haben.

Tu Fu, der berühmte Dichter der Tang Periode in China schrieb: „Zu allen Zeiten gab es wenige, die siebzig Jahre alt wurden“. In diesem Jahr, in dem ich 79 Jahre alt werde, kann ich mich zu den „wenigen“ zählen; mein Geist ist aber immer noch vollkommen wach, auch wenn meine Gesundheit im Vergleich zu den letzten Jahren etwas abgenommen hat.

Wenn man mehr als siebzig Frühlinge gesehen hat, wird die Gesundheit mit dem Alter schlechter. Das ist kein Wunder. Aber wer kann sagen, wie viel mehr Zeit ich noch in der Lage sein werde,der Revolution, dem Vaterland und dem Volk zu dienen? Deswegen hinterlasse ich diese Zeilen den Tag vorwegnehmend, an dem ich mit mit Karl Marx, W.I. Lenin und anderen revolutionären Führern vereine; auf diese Weise trifft es unser Volk im ganzen Land, unsere Genossen in der Partei und unsere Freunde in der Welt nicht überraschend.

Zuerst spreche ich über die Partei: Dank ihrer engen Einheit und ihrer totalen Hingabe an die Arbeiterklasse, das Volk und das Vaterland ist sie seit ihrer Gründung in der Lage gewesen, zu einen, zu organisieren und unser Volk in einem harten Kampf von Erfolg zu Erfolg zu führen.

Die Einheit ist eine äußerst wertvolle Tradition unserer Partei und des Volkes. Alle Genossen, vom Zentralkomitee bis hin zu den Basiszellen müssen die Einheit und die Verbindung mit dem Denken der Partei schützen, wie das Mädchen seine Augen.

Im Innern der Partei, wird das Etablieren einer breiten Demokratie und das regelmäßige Praktizieren von Selbstkritik und Kritik die beste Form sein, die Solidarität und die Einheit zu festigen und zu entwickeln. Es müssen Zuneigung und Kameradschaft herrschen.

Die unsere ist eine Partei an der Macht. Jedes Parteimitglied, jeder Kader muss tief von der revolutionären Moral durchdrungen sein und Arbeitsamkeit, Sparsamkeit, Integrität, Rechtschaffenheit, totale Hingabe an das öffentliche Interesse und völligen Altruismus beweisen. Unsere Partei muss ihre absolute Reinheit bewahren und sich der Rolle als Leiter und treuer Diener des Volkes würdig erweisen.

Die Mitglieder der Union der Arbeiterjugend und unsere Jugend ganz allgemein sind gut. Sie sind immer bereit, sich einzubringen, ohne die Schwierigkeiten zu fürchten und sehnen sich nach Fortschritt. Die Partei muss ihre revolutionären Tugenden formen und sie ausbilden, damit sie unsere Nachfolger werden, sowohl „rot“ als auch als „Experten“ beim Aufbau des Sozialismus.

Training und Ausbildung der zukünftigen Generation von Revolutionären sind von großer Bedeutung und Notwendigkeit. Unsere Arbeiter in den Ebenen und in den Bergen haben von Generation zu Generation den Entbehrungen, der Unterdrückung und feudaler und kolonialer Ausbeutung Widerstand entgegengebracht; außerdem haben sie viele Jahre des Krieges erfahren. Und mehr noch, unser Volk hat großes Heldentum, Tapferkeit, Begeisterung und Fleiß gezeigt. Es ist immer in bedingungsloser Treue der Partei gefolgt, seit es das Licht gesehen hat.

Die Partei muss wirkungsvolle Pläne für die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung durchführen, um das Leben unseres Volkes ständig zu verbessern. Der Widerstandskrieg gegen die US-Aggression kann sich noch verlängern.

Unser Volk muss möglicherweise neue menschliche und materielle Opfer bewältigen. Egal was geschieht, wir müssen an unserer Entschlossenheit festhalten, die Aggressoren der USA zu bekämpfen, bis wir den vollständigen Sieg erreicht haben. Unsere Berge wird es immer geben, genauso wie unsere Flüsse und unser Volk und wenn die Invasoren aus dem Norden besiegt sind, bauen wir unser Land zehnmal schöner auf.

Trotz der eingetretenen Schwierigkeiten und Verzögerungen ist unser Volk sicher, dass es den totalen Sieg erreichen wird. Die Imperialisten der USA werden aufgeben müssen, das ist sicher. Unsere Partei wird ganz sicher vereint sein. Unsere Landsleute im Süden und im Norden werden ganz sicher unter demselben Himmel vereint sein. Wir, die wir ein kleines Land sind, werden die ehrenvolle Medaille erhalten, zwei große imperialistische Mächte – die französische und die US-amerikanische in einem heldenhaften Kampf besiegt zu haben und einen wertvollen Beitrag zur weltweiten Befreiungsbewegung geleistet zu haben.

Was die weltweite kommunistische Bewegung angeht: Als ein Mann, der sein ganzes Leben der Revolution gewidmet hat, empfinde ich Stolz angesichts des Wachstums des internationalen Kommunismus und der Arbeiterbewegungen und mich schmerzt die aktuelle Uneinigkeit unter den Bruderparteien.

Ich hoffe, dass unsere Partei größte Anstrengungen unternehmen wird, um auf Grundlage des Marxismus-Leninismus und des proletarischen Internationalismus wirksam zur Wiederherstellung der Einheit zwischen den Bruderparteien beizutragen, auf eine Weise in der sowohl die Vernunft als auch das Gefühl angesprochen wird. Ich vertraue fest darauf, dass die Parteien und die Bruderländer sich erneut vereinen.

Was meine persönlichen Angelegenheiten betrifft: ich habe mein ganzes Leben meinem Land, der Revolution und dem Volk mit all meiner Kraft und aus ganzem Herzen gedient. Wenn ich jetzt diese Welt verlassen muss, gibt es nichts, was ich bedauern müsste, außer dass ich nicht in der Lage bin mehr und besser zu dienen. Wenn ich gegangen bin, muss man eine aufwändige Beerdigung vermeiden, damit die Zeit und das Geld des Volkes nicht verschwendet werden.

Und zum Schluss: dem ganzen Volk, der ganzen Partei, der ganzen Armee, meinen Neffen und Nichten, den jungen Leuten und den Kindern, hinterlasse ich meine grenzenlose Liebe. Ich übermittle auch meine herzlichen Grüße unseren Genossen und Freunden, der Jugend und den Kindern der ganzen Welt.

Mein größter Wunsch ist der, dass unsere Partei, unser Volk eng bei ihren Anstrengungen vereint sind, ein friedliches, wiedervereinigtes, unabhängiges, demokratisches und gedeihliches Vietnam aufzubauen, und dass sie einen wertvollen Beitrag zur Weltrevolution leisten.