OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Kubanische Delegierte des 18. Kongresses an der Statue von Bolívar Photo: Autor Photo: Granma

Caracas – Alles ist bereit, damit heute die 18.Tagung des Kongresses der Lateinamerikanischen und Karibischen Studenten (CLAE) beginnen kann, an dem über hundert junge Kubaner teilnehmen.

Sofort nach ihrer Ankunft am Sonntag begab sich die kubanische Delegation zu dem Ort, an dem die sterblichen Überreste des Comandante der Bolivarischen Revolution Hugo Chávez ruhen, um ihn zu ehren.

Vorher hatten sie ein Blumengebinde vor der Reiterstatue des Libertador auf der Plaza Bolívar und vor der Skulptur unseres Nationalhelden auf der Plaza José Martí niedergelegt.

Der kubanische Botschafter in Venezuela Rogelio Polanco Fuentes war bei beiden Zeremonien anwesend und diente den jungen Leuten als Führer.

An dem 18. Kongress nehmen über 3000 junge Leute aus der Region teil. Zu den Punkten, die dort behandelt werden, gehören Themen wie das Vermächtnis der Reform von Córdoba, die aktuelle Bedrohung durch die Monroe Doktrin, der Krieg gegen progressive Regierungen, die dringende Demokratisierung der Kommunikationsmedien und der Bildung, die kontinentale Integration, Lateinamerika und die Karibik als Zone des Friedens und der aktuelle Kampf der Studentenbewegung.