OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Salvador Valdés Mesa in Namibia Photo: Cubaminrex

Eine offizielle Delegation aus Kuba, angeführt vom Compañero Salvador Valdés Mesa, dem Ersten Vizepräsidenten des Staats- und des Ministerrats, wurde in der Hauptstadt dieses Landes von Frau Netumbo Nandi-Ndaitwah, stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Internationale Beziehungen und Zusammenarbeit, herzlich empfangen.

Auf dem internationalen Flughafen von Windhoek tauschten sich beide Regierungsvertreter über die hervorragenden Beziehungen und den Willen aus, die ohnehin schon brüderlichen Bindungen zwischen den Völkern Kubas und Namibias, die durch die Geschichte in den Kämpfen gegen Kolonialismus und für die Unabhängigkeit vereint sind, noch weiter zu verstärken.

Bei dem Treffen sagte der Erste Vizepräsident Valdés Mesa, es sei bereits das dritte Mal, dass er Namibia besuche, und betonte den herzlichen Empfang, den Kuba immer wieder von dieser Schwesterstadt erhalte.

Der Besuch Valdés Mesas erstreckt sich vom 24. bis zum 27. März, Zeitraum, in dem er Treffen mit den wichtigsten Führern des Landes haben und historische Stätten sowie andere interessante Orte besuchen wird.

Laut Cubaminrex befindet sich Salvador Valdés in Namibia, nachdem er am 23. März in der im Süden Angolas gelegenen Stadt Cuito Cuanavale an den Veranstaltungen zum 31. Jahrestag der Schlacht um diesen Ort teilgenommen hatte, im Beisein von Präsidenten, hochrangigen Funktionären und Persönlichkeiten der Länder des südlichen Afrika, die zum Zweck teilnahmen, den damaligen Kämpfern Tribut zu zollen und sich der transzendentalen Bedeutung zu erinnern, die diese Schlacht für die Befreiung der Völker dieser Region hatte.