OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Ho Chi Minh Mausoleum in Hanoi Photo: Kubanisches Parlament

Der Erste Vizepräsident Kubas Salvador Valdés Mesa leitet die kubanische Delegation, die an den Feiern zum 45. Jahrestag des ersten Besuchs dieser Brudernation durch den historischen Führer der Kubanischen Revolution Fidel Castro Ruz teilnimmt.

Valdés Mesa, der auch Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Kubas ist, und die Abordnung, die ihn begleitet, werden Ho Chi Minh, der emblematischen Figur der Unabhängigkeit Vietnams Tribut zollen, überdies Treffen mit mehreren Führungspersönlichkeiten dieses Landes haben, um die diplomatischen Beziehungen zwischen beiden Ländern weiter auszubauen und der Route folgen, auf der sich 1973 Fidel Castro bewegte.

Kubas Vizepräsident wird auch der Eröffnung eines Platzes zu Ehren Fidels beiwohnen. Zuvor hatte er das Land im Jahre 2015 besucht, anlässlich des 55. Jubiläums diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Nationen. Bei dieser Gelegenheit hatte er bereits die Zuversicht geäußert, dass sich die Bande zwischen den beiden Völkern noch verstärken würden und die aktuelle Wirklichkeit gibt ihm Recht.

In Kuba hat es bereits verschiedene Aktivitäten gegeben, um an die historische Reise Fidels nach Vietnam zu erinnern und am heutigen Mittwoch, dem 12. September, wird in den Nachmittagsstunden der zentrale Akt hierzu in Havanna stattfinden.