OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: MINREX

Der Außenminister Kubas Bruno Rodríguez befindet sich in New York, um an einer Tagung auf hoher Ebene der Vollversammlung der Vereinten Nationen teilzunehmen, die für den 19. bis 25. September vorgesehen ist, wier Prensa Latina mitteilt

Man erwartet, dass Rodriguez am Donnerstag vor dem Forum spricht, um in seiner Rede die Fortsetzung der von den Vereinigten Staaten Kuba seit über 55 Jahren auferlegten Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade anzuklagen sowie eine neue Weltordnung zu fordern , die von Gerechtigkeit und Gleichheit der Voraussetzungen bestimmt wird.

Außer dem Beitrag vor dem wichtigsten Beratungsorgan der UNO, in dem die 193 Mitglieder der Organisation unter gleichen Bedingungen zusammenkommen, hat der kubanische Außenminister eine umfangreiche Agenda mit bilateralen Gesprächen zu erfüllen.

Laut vorläufiger Rednerliste werden an der 72. Sitzungsperiode der Vollversammlung über 130 Staats- und Regierungschefs teilnehmen.

Das zentrale Thema dieses Forums wird in diesem Jahr, im Kontext der Durchführung der Agenda 2030 der Nachhaltigen Entwicklung, die Suche nach Frieden und nach einem menschenwürdigen Leben für alle Bewohner des Planeten sein.