OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez und sein Amtskollege aus der Slowakei Miroslav Lajcák kamen zu einem Treffen zusammen Photo: Cubaminrex

BRATISLAVA- Der kubanische AußenministerBruno Rodríguez Parrilla führte am Dienstag offizielle Gespräche mit dem Minister für Auswärtige und Europäische Angelegenheiten Miroslav Lajcák.

Beide Minister bezeichneten übereinstimmend die bilateralen Beziehungen als positiv und sahen Potenzial für ihre Ausweitung auf Gebieten gemeinsamen Interesses. Sie hatten auch einen Meinungsaustausch über internationale Themen.

Der kubanische Außenminister dankte der Slowakei für ihren Beitrag bei der Entwicklung des Prozesses, der zur Unterzeichnung der Vereinbarung über den Politischen Dialog und der Kooperation zwischen Kuba und der EU führte, sowie für die Unterstützung der kubanischen Resolution zugunsten der Aufhebung der Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade der USA gegen Kuba.

Bruno wurde auch vom Vizepräsidenten des Parlaments der Republik Slowakei Bela Bugar empfangen.

Bei diesem Treffen wiederholte der kubanische Außenminister im Namen der Nationalversammlung Kubas die Einladung an den Präsidenten des Nationalen Rates der Slowakei Andrej Danko, zu einem Besuch Kubas.

Rodríguez hält sich auf Einladung des Außenministers Miroslav Lajcák in dem Land auf. Es ist das erste Mal, dass ein kubanischer Außenminister der Republik Slowakei einen offiziellen Besuch abstattet.