OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

PARIS – Frankreich begrüßte am Montag die Unterschrift unter eine Vereinbarung zwischen dem kubanischen Außenhandelsministerium und der Französischen Entwicklungsagentur (AFD) über die Finanzierung von Projekten in Kuba.

In einer vom französischen Außenministerium verbreiteten Pressemitteilung heißt es, dass der Vertrag die Finanzierung von Initiativen in priorisierten Bereichen wie erneuerbare Energie, Wasser und Sanierung, nachhaltiger Tourismus, Stadtentwicklung, Agrarnahrungsmittel und Transport erleichtere.

Nach der am Freitag in Havanna durchgeführten Unterzeichnung des Vertrags ist vorgesehen, dass die AFD noch vor Ende des Jahres ein Büro in Havanna eröffnen wird.

In dem Text heißt es weiter, dass diese Übereinkunft einer Erklärung zur Kooperation und einer im Februar während des Besuchs des kubanischen Präsidenten Raúl Castro in Paris unterzeichneten bilateralen Vereinbarung bezüglich der Behandlung der Schulden Kubas Kontinuität verleihe.