OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Estudio Revolución

Nach der Überführung der Asche des historischen Führers der Kubanischen Revolution, Fidel Castro Ruz, von Havanna in die Ostregion des Landes, bei der der Trauerzug vom gesamten Volk auf bewegende Weise verabschiedet wurde, erreichten seine sterblichen Überreste die Heldenstadt Santiago de Cuba, nachdem die Karawane der Freiheit von 1959 in umgekehrter Richtung absolviert wurde.

Nach der Rundfahrt des Trauerzuges durch Santiago de Cuba und der Massenkundgebung am gestrigen Abend auf dem Platz Generalmajor Antonio Maceo erfolgt am heutigen Sonntagmorgen die Beisetzung der Asche des Comandante en Jefe der Kubanischen Revolution an seiner letzten Ruhestätte.

Der Sankt Ifigenia Friedhof in Santiago de Cuba, Nationaldenkmal aufgrund seiner historischen, architektonischen und kulturellen Werte, ist das Szenarium der feierlichen und privaten Zeremonie.

Einige speziell eingeladene Persönlichkeiten nehmen an der bewegenden familiären Zeremonie teil.