Kuba und Odesur validieren Anti-Doping Kontrolle bei Südamerikanischen Spielen › Sport › Granma - Offizielles organ des PCC
OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Das Antidopinglabor Kubas verfügt über eine große Erfahrung Foto: Ricardo López Hevia
Das Antidopinglabor Kubas verfügt über eine große Erfahrung Photo: Ricardo López Hevia

LA PAZ – Das Antidopinglabor Kubas und der Präsident der Medizinischen Kommission der Südamerikanischen Sportorganisation (Odesur) werden die Drogenkontrolle bei den XI. Südamerikanischen Spielen validieren.

Das sportliche Ereignis, an dem 4.000 Athleten aus 14 Ländern teilnehmen, findet vom 26. Mai bis 8. Juni im bolivianischen Departement Cochabamba statt.

Der Leiter der Medizinischen Dienste des Organisationskomitees der XI. Südamerikanischen Spiele José Patiño gab bekannt, dass die den Athleten entnommenen Probem an das Labor in Havanna gesandt würden, wo die entsprechende Analyse so schnell wie möglich durchgeführt werden soll, meldete die Bolivianische Nachrichtenagentur.

Er fügte hinzu, dass die Dopingkontrolle das Mittel sei, das von den zuständigen Organismen angewandt werde, um die für die Sportausübung verbotenen Substanzen zu entdecken, die Gesundheit der Athleten zu schützen und ihr Recht zu garantieren, dass der Wettbewerb die gleichen Bedingungen für alle aufweist.

Die für die Dopingkontrolle der Organisationskomitees zuständige Tatiana Mejía erklärte, dass man Urin- und Blutproben machen werde, mit denen man innerhalb von 48 bis 72 Stunden erkennen könne, ob ein Teilnehmer bei der Sportausübung verbotene Substanzen zu sich genommen habe.

„Wir haben eine Liste verbotener Substanzen, die von Welt- Antidoping Agentur als Stimulanzien, Beta- Blocker und andere eingestuft wurden.

Die Dopingkontrolle wird außerdem von 16 internationalen Beamten und 25 bolivianischen Spezialisten unterstützt, die von der Nationalen Antidopinggesellschaft des Sportministeriums akkreditiert wurden.

Das Antidopinglabor in Havanna wurde am 13. Februar 2002 vom historischen Führer der Revolution gegründet und ereichte im Jahr 2017 eine Rekordauswertung von 4.729 Proben. (PL)