Kubanische Künstler beim Festakt für lateinamerikanische Einheit in Lima › Kultur › Granma - Offizielles organ des PCC
OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

LIMA – Herausragende kubanische Künstler werden an dem Großen Festakt der Kontinentalen Solidarität „Für die Einheit Unseres Amerika“ teilnehmen, der Teil des parallel zum VIII. Amerikagipfel stattfindenden sozialen Gipfels sein wird.

Der Veranstalter, das Nationale Vereinte Kampfkommando (CNUL) führte aus, dass am politisch kulturellen Festakt der kontinentalen Solidaität das kubanische Salsa Orchester 'Elito Revé y su Charangón' und die Liedermacher Mauricio Figueiral, Eduardo Sosa, Pepe Ordaz und Adrian Berazaín, sowie der Repentist Héctor Gutiérrez teilnehmen würden.

Der große Solidaritätsakt findet am 14. April auf dem Campus der Nationalen Universität von San Marcos statt, der bedeutendsten Universität des Landes. Die Organisatoren des Gipfels der Völker machten deutlich, dass Ziel der Veranstaltung sei, die Einheit zu konsolidieren und deutlich zu machen, dass das progressive und antiimperialistische Denken der Völker der Hemisphäre weiterhin Bestand hat.

Dazu gehöre auch die Verteidigung des Rechtes der Besitzlosen und die Zurückweisung aller Versuche imperialer Herrschaft und der unverantwortlichen Sozialpolitik der regionalen Oligarchien.

Das CNUL hat Volksbewegungen, Gewerkschaften, Netze und Plattformen der Zivilgesellschaft, indigene Völker, Frauen-und Jugendorganisationen, politische Parteien und progressive linke Bewegungen des ganzen Kontinents zum Sozialen Gipfel zusammengerufen.