OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Estudio Revolución

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, empfing am Montagnachmittag den Präsidenten der Republik Angola, Seine Exzellenz Herrn João Manuel Gonçalves Lourenço, der Kuba einen offiziellen Besuch abstattet.

Während des freundschaftlichen Treffens hoben die Präsidenten den ausgezeichneten Stand der Beziehungen zwischen den beiden Ländern hervor, Ausdruck der historischen Freundschaft, die beide Völker vereint. Außerdem überprüften sie die in der bilateralen Zusammenarbeit erzielten Fortschritte, insbesondere in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Bauwesen, und tauschten sich auch über Themen von gemeinsamem Interesse der internationalen Agenda aus.

Der hochrangige Besucher erschien in Begleitung von Frederico Manuel dos Santos e Silva Cardoso, Staatsminister und Leiter des Zivilhauses des Präsidenten, Außenminister Manuel Domingos Augusto, Botschafter José Cesar Augusto, Verteidigungsminister Salviano de Jesus Sequeira, Finanzminister Augusto Archer de Sousa Mangueira, der Ministerin für Hochschulbildung, Wissenschaft, Technologie und Innovation Maria do Rosario Bragança Sambo, Edeltrudes Gaspar da Costa, Minister und Direktor des Präsidialamts, und Victor Manuel Rita da Fonseca Lima, Sekretär für Diplomatie und Zusammenarbeit des Präsidenten.

Auf kubanischer Seite nahmen an dem Treffen teil: Ricardo Cabrisas Ruiz, Vizepräsident des Ministerrates; Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla, der Minister der Revolutionären Streitkräfte, Armeekorpsgeneral Leopoldo Cintra Frías, der Minister für Außenhandel und Auslandsinvestitionen, Rodrigo Malmierca Díaz, der Minister für Hochschulbildung, José Ramón Saborido Loidi, die Ministerin für Finanzen und Preise, Meisi Bolaños Weiss, die Botschafterin in Angola, Esther Armenteros Cárdenas, und die Direktorin für Afrika südlich der Sahara des Außenministeriums, Gisela García Rivera,.