OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Internet

VARADERO, Matanzas – Seit seiner Gründung im Jahr 1989 ist der internationale Flughafen von Varadero Juan Gualberto Gómez für die Qualität seiner Dienstleistungen und seine Effizienzindikatoren bekannt. Nach Aussagen von Touristen zählt er zu den besten Flugterminals in Kuba.

Vielleicht besteht das Geheimnis darin, dass die Arbeiter und ihre Manager viele Stunden darauf verwenden, die Zoll- und Einwanderungsverfahren so rasch wie möglich zu gestalten, damit der Tourist die verständliche Anspannung des Passagiers hinter sich lässt und so schnell wie möglich zu seinem Ziel kommt.

„Die Qualität ist das A und O, darauf richten wir unsere ganze Aufmerksamkeit“, sagt José Antonio García Manso, Generaldirektor des Flughafens.

„Es ist erwiesen, dass eine unsichere An- oder Abreise Fluggäste prädisponieren und ihre Wiederkehr gefährden kann. Unser Ziel ist, dass alle ihre Zeit hier in guter Erinnerung behalten“, so García Manso.

ZEIT IST GELD

Dieses Motto scheint sich am Flughafen Varadero zu bewahrheiten, da der Aufenthalt des Reisenden in dieser Einrichtung nur etwa 25 Minuten beträgt (der internationale Standard liegt bei durchschnittlich 45 Minuten), was die Besucher sehr zu schätzen wissen.

Der Terminal ist die Nr. 2 im Hinblick auf die Bedeutung für das Land, da er ungefähr 30 % aller Besucher auf Kuba empfängt und das Haupttor zum Touristenpool von Varadero ist. Es gibt mehrere Maßnahmen, die entwickelt wurden, um Qualität und Sicherheit des Flugplatzes zu verbessern. Systematisch werden alle Systeme überprüft, darunter die fortschreitende Verbesserung des Dienstes für Passagiere und Flugzeuge an Land, die Komplettierung und Modernisierung der Ausrüstung der Zoll- und Einwanderungsbehörde und die dekorative Perfektionierung des Touristenkorridors, der zum Flughafen führt.

DIE ZUFRIEDENHEIT DES KUNDEN

Eine der spürbarsten Verbesserungen der letzten Zeit ist die Erweiterung des Cargolagers und der Räumlichkeiten von Aerovaradero, einer Einheit, die für den Empfang und die Zustellung von Fracht an natürliche und juristische Personen zuständig ist.

Nach Ansicht von Enrique González, einem in Havanna ansässigen Fluggast, hat sich die Schnelligkeit der Gepäckabfertigung an diesem Ort erheblich verbessert. „Dieses Mal haben sie sich unser sofort angenommen und alles ging schneller“, sagte er.

Nach Angaben von Osvaldo A. Ruiz Pérez, Leiter der Cargo-Abteilung, ist der Ausbau des Lagers auf eine Zunahme der Aktivität zurückzuführen. Er wies darauf hin, dass die Auslieferung von Gepäckstücken erheblich verkürzt worden sei, ohne dass Ansprüche wegen Verlustes oder Beschädigung gemeldet worden seien, und das bei 60 bis 80 Fällen täglich.

AUF DEM WEG ZUR PERFEKTION

Der Flughafenchef äußerte die Ansicht, dass es angesichts der Größe dieses Terminals und seiner Bedeutung für Gegenwart und Zukunft des Tourismus in der Region notwendig sein werde, alle Effizienz-Indikatoren ständig im Auge zu behalten.

„Wir evaluieren jeden Tag bis ins kleinste Detail die Abläufe in jeder Schicht und treffen die entsprechenden Maßnahmen, um die Arbeit zu verbessern“, sagte er.

Der Direktor hob die Professionalität seiner Mitarbeiter hervor, schnell, sicher und pünktlich auf die Kunden zu reagieren, räumte jedoch ein, dass es wohl immer noch möglich sei, die Qualität der Dienstleistungen für die Passagiere sowohl bei der Ankunft als auch bei der Abreise zu verbessern. In der Servicekultur gebe es keine Grenze, betonte er.