OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Beide Staatsmänner tauschten sich über den hervorragenden Stand der bilateralen Beziehungen aus Photo: Estudios Revolución

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, traf sich am Montag mit Pham Binh Minh, Vize-Premierminister und Außenminister der Sozialistischen Republik Vietnam, der zu einem offiziellen Besuch in Kuba weilt.

Während des brüderlichen Treffens tauschten sich beide Staatsmänner über den hervorragenden Stand der bilateralen Beziehungen aus und bestätigten den Willen, die Handels-, Wirtschafts- und Kooperationsbeziehungen auszubauen. Sie diskutierten auch Fragen von beiderseitigem Interesse der internationalen Agenda.

Photo: Estudios Revolución

Insbesondere erinnerte der kubanische Präsident an seinen Aufenthalt in der Sozialistischen Republik Vietnam im vergangenen November.

Der angesehen Gast erschien in Begleitung des Botschafters in unserem Land, Nguyen Trung Thanh, und des Direktors der Abteilung Außenpolitik, Nguyen Minh Vu.

Auf kubanischer Seite nahmen Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla und der Generaldirektor für bilaterale Angelegenheiten des Außenministeriums, Emilio Lozada García, an dem Treffen teil.