OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Internet

In den heutigen frühen Morgenstunden wurde bekannt, dass zwei kubanische medizinische Mitarbeiter, die ihre Dienste im Landkreis Mandera der Republik Kenia versehen, entführt wurden. Die Namen der Mitarbeiter sind Assel Herrera Correa, Facharzt für Allgemeinmedizin aus der Provinz Las Tunas und Landy Rodríguez Hernández Facharzt für Chirurgie aus der Provinz Villa Clara.

Es wurden sofort Kommunikationskanäle mit den Behörden in Kenia eingerichtet, um der Lage gerecht zu werden und die Familienangehörigen der Mitarbeiter hier in Kuba werden laufend informiert.

Außerdem hat sich eine Arbeitsgruppe der Regierung gebildet, um diese sensible Angelegenheit zu verfolgen.