OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Die 24 von Hino Motors produzierten Fahrzeuge befinden sich bereits in Kuba Foto: Twitter entnommen

An diesem Wochenende traf eine aus Japan kommende aus 24 Müllabfuhrwagen bestehende Lieferung in Havanna ein.

Man erwartet noch drei weitere Lieferungen der von Hino Motors produzierten Wagen für die Müllabfuhr der Hauptstadt. Man geht davon aus, dass, wenn Havanna im November seinen 500. Geburtstag begeht, die gesamte Charge von insgesamt 100 Mülltransportern in der Hauptstadt ihren Betrieb aufgenommen haben wird.

Der Botschafter Kubas in Japan Carlos Miguel Pereira Hernández teilte diese Nachricht über Facebook mit stellte dort auch ein Video ein, worauf die 24 Fahrzeuge zu sehen sind. Sie sind das konkrete und sichtbar positive Ergebnis der Zusammenarbeit mit Japan über Nicht rückzahlbare Finanzhilfe.

Diese erste Charge hat Japan am 15. Januar aus vom japanischen Hafen Kobe aus Richtung Kuba verlassen. Damit begann als Teil der Internationalen Kooperationsagenda Japans die erste Phase eines Hilfsprojekts für die Insel.

Beide Regierungen fördern beim aktuellen guten Stand der Beziehungen der Länder die bilaterale Zusammenarbeit, sagte Carlos Miguel Pereira.