OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Der Vizepräsident des Ministerrates Ricardo Cabrisas Ruiz traf am Dienstagabend mit der stellvertretenden Handelsministerin der Republik Türkei Gonca Yilmaz Batur zusammen.
Yilmaz Batur besucht Kuba, um das vierte Folgetreffen Kuba-Türkei zu leiten, an dem eine große Delegation mit hochrangigen Vertretern der Ministerien für Verkehr, Landwirtschaft, Gesundheit, Tourismus und Kultur sowie Unternehmern aus den Bereichen Biopharmazie, Gesundheit, Landwirtschaft, Erneuerbare Energien, Industrie, Bau und Tourismus teilnimmt mit dem Ziel, die bilateralen Handelsbeziehungen zu stärken und auszubauen.

Während des Treffens dankte Vizepräsident Cabrisas der türkischen Delegation für das wachsende Interesse ihrer Regierung an der Stärkung der politischen, wirtschaftlichen und Kooperationsbeziehungen mit Kuba und stimmte darin überein, dass ein großes Potenzial in diesem euroasiatischen Land für den Eintritt seiner Unternehmerschaft in die Projekte bestehe, die Teil des kubanischen Plans für Wirtschaftliche Entwicklung bis 2030 sind.
Die Vizeministerin setzte sich dafür ein, weiterhin für die Entwicklung des direkten Handels zwischen den beiden Ländern zu arbeiten, die Vermittler für türkische Exporte auf den kubanischen Markt schrittweise abzuschaffen und kubanische Produkte auf dem türkischen Markt einzuführen.

Im Rahmen dieses Besuchs wird der Kuba-Türkei-Wirtschaftsausschuss zusammentreten und ein Aktionsplan zwischen den Tourismusministerien beider Länder und dem Protokoll des vierten Folgetreffens Kuba-Türkei unterzeichnet.
Die Stellvertretende Handelsministerin wurde von Botschafterin Ayse Berris Ekinci und Vertretern des Handelsministeriums, des Finanzministeriums und der Botschaft begleitet.
Auf kubanischer Seite nahmen die Vizeministerin Ileana Núñez Mordoche und Inalvis Bonachea González, Direktorin für Handelspolitik mit Europa des Ministeriums für Außenhandel und Auslandsinvestitionen, teil.