OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Präsident Díaz-Canel und der Ministerrat sind ständig um die Belange der Bevölkerung bemüht Photo: Estudio Revolución

Die Würde der Kubaner steht mit unauslöschlichen Charakteren des persönlichen Beispiels im Zusammenhang. Zu den vielen Gründen des Stolzes auf unsere Geschichte gehört die Tatsache, dass wir wissen, dass die Helden, die uns vorausgingen, den zu begehenden Weg durch eigene Taten zum richtigen Zeitpunkt beleuchteten.

Deswegen hat Céspedes den bürgerlichen Komfort verlassen und ist in den Dschungel gegangen. Deshalb hat Martí in Dos Ríos gekämpft und ist dort gefallen. Deswegen wurden Abel die Augen ausgerissen von Schergen, die vom Batista-Hass und Yankee-Mentoren inspiriert wurden. Und deswegen ließ Fidel den Expeditionsteilnehmer der Granma nicht im Meer zurück und ließ auch später keinen Menschen im Stich.

Die kubanische Revolution ist möglicherweise das größte Reservoir der Predigt durch persönliches Beispiel während des 20. und 21. Jahrhunderts auf dem Planeten. Sie stützt sich auf das ethische Verhalten in der Vergangenheit, das Handeln im Sinne des Volkes und den Anspruch der Geschichte.

Che, Camilo, Fidel, Raúl, Almeida ... sind große Männer dieses gesellschaftlichen Prozesses, neben anderen dieser Dimension und vielen anderen, anonymen, die aber niemals zögerten, zur richtigen Zeit die richtige Entscheidung zu treffen, diktiert von einem Bewusstsein und Werten, die in der Hingabe zur Sache der Mehrheit geschmiedet und entwickelt wurden.

Als Kontinuität der Revolution ist die gegenwärtige Leitung des Landes von einem solchen Geist geprägt, sich dem Volk zu widmen und jede Entscheidung mit absoluter moralischer Reinheit zu treffen, was bedeutet, einem Beispiel zu folgen und gleichzeitig zu einem zu werden.

Seit den ersten Tagen seines Mandats hat Präsident Miguel Díaz-Canel den Kubanern und auch dem Rest der Welt gezeigt, dass er vom Stamm Martis und Fidels ist. Bei solchen Menschen gibt es keinen Platz für Verrat oder ein Abwenden von den Dringlichkeiten ihres Volkes.

Der jüngste Beweis seiner Verbundenheit mit dem Volk (die sich bei jedem Besuch in den Provinzen durch zahlreiche Bekundungen der Brüderlichkeit zeigt) war der Arbeitsprozess nach dem Tornado, welcher in fünf Stadtbezirken Havannas großen Schaden verursacht hatte.

Der kubanische Präsident handelt als engagierter Führer, der dem Beispiel der Treue und des Verpflichtung folgt, das der historische Führer der kubanischen Revolution und Raúl geprägt haben.

Das Volk ist dankbar für seinen Einsatz, der sich in totaler Hingabe (am Vormittag, Nachmittag, Abend und am frühen Morgen) niederschlägt.

Mit demselben Impuls, der gleichen Überzeugung und ähnlichen Handlungsmethoden hat Díaz-Canel seinen Ministerrat - jeden Tag nach der Katastrophe im Einsatz - und die politischen und staatlichen Strukturen Havannas durchdrungen.

Es ist kein Chauvinismus, nur die Bestätigung der Wahrheit: Keine gegenwärtige Regierung in der Welt – auch in keinem reichen Land, was nicht der Fall ist, denn Kuba ist ein armes Land der Dritten Welt, das zu jedem Zeitpunkt von der größten wirtschaftsmilitärischen Macht der Welt belagert wird - wäre in der Lage, mit der Umsicht, dem Respekt und der totalen Fürsorge für jeden Menschen vorzugehen, der durch eine solche Tragödie geschädigt wurde.

Trump warf den Puerto-Ricanern Toilettenpapier zu, um sie für die Verwüstung des Hurrikans Maria zu trösten. Als Katrina vor einigen Jahren in New Orleans wütete, ignorierte das Weiße Haus die Armen und überließ die Mehrheit der schwarzen Bevölkerung seinem Schicksal.

Nur eine Regierung, die von dem historischen Beispiel der Sache der Unabhängigkeit, von der Führung und Haltung von Fidel und Raúl in jedem schwierigen Moment inspiriert ist und über die Unterstützung der großen Mehrheit ihres Volkes verfügt, kann eine solche Leistung vollbringen.

Wegen Dingen wie diesen, weil man mich nicht verlassen wird, wenn ich ins Meer stürze oder mein Haus durch einen Tornado zerstört wird, werde ich am 24. Februar meine Verfassung unterstützen und meine Revolution weiter verteidigen.