OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Die Magna Carta beinhaltet die Tradition des 150 Jahre währendes Kampfes für die Souveränität Photo: Endrys Correa Vaillant

Insel der Jugend – Am 24. Februar wird das kubanische Volk an den Urnen die Kontinuität der Revolution und den Willen bekräftigen, das Erreichte zu schützen. Dies wird auch die beste Ehrung für José Martí, für Fidel Castro und alle, sein die für das Vaterland gekämpft haben, sagte der Präsident der Nationalversammlung Esteban Lazo Hernández am Samstag auf der Insel der Jugend.

Er mahnte, sich bewusst zu sein, was es wegen der darin enthaltenen Rechte und Pflichten bedeute, die neue Carta Magna zu ratifizieren. Auch wegen der mit dieser staatsbürgerlichen Handlung verbundenen Validierung des antiimperialistischen Charakters des sozialistischen Projekts, das wir inmitten der schwierigen internationalen Umstände, die die Wirtschaft des Landes beeinträchtigen, errichten.

Lazo fügte hinzu, dass die Verfassung dem Volk gehöre und von ihm stamme. Sie sei gleichzeitig Ergebnis dessen. was in den Parteitagen, den Leitlinien und der Konzeptualisierung des Wirtschafts- und Sozialmodells vereinbart wurde. Ein weiterer Grund für das Ja sei die große Beteiligung des Volkes bei der Entstehung der Verfassungsreform, die darin Niederschlag gefunden habe.

„In diesem Dokument sind die rechtlichen Grundlagen für die Entwicklung des Landes enthalten und auch die Essenz von Fidels Konzept von Revolution, das die Solidarität, die soziale Gerechtigkeit, die sozialistischen Werte und die Unabhängigkeit verteidigt. Die Magna Carta beinhaltet die Tradition des 150 Jahre währenden Kampfes für Souveränität, unsere historischen Traditionen und die Pflicht diese Vergangenheit nicht zu verraten“, sagte Lazo.

In seiner Rede vor dem Parlament der Insel der Jugend rief er auch zur Perfektionierung der Regierungsstrukturen auf, angefangen vom Arbeitsstil der Delegierten der Wahlkreise, der Systematisierung und der Kontrolle der Prozesse bis hin zum Einsparen von Ressourcen, der Nähe zum Volk und seinen Problemen und deren Lösung mit weniger Bürokratie. Er bestand auch auf integrierter Gemeindearbeit und der Vorbildfunktion der Kader, um einen prosperierenden und nachhaltigen Sozialismus und eine größere Entwicklung hin zu dem Ersetzen von Importen und dem Wachstum bei den Exporten zu erreichen.