OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Kubas Miguel Díaz-Canel Bermúdez bekräftigte heute erneut über Twitter seine Unterstützung für die Bolivarische Republik Venezuela und ihren verfassungsmäßigen Präsidenten Nicolás Maduro angesichts der Versuche der USA die verfassungsmäßige Ordnung dieses südamerikanischen Landes zu untergraben.

Der kubanische Regierungschef erinnerte an einen Satz des historischen Führers der kubanischen Revolution Fidel Castro Ruz: „... Bolívar hat Amerika nicht so konzipiert ... er hat ein anderes Amerika konzipiert“ und er sagte: „Indem wir heute Venezuela verteidigen, verteidigen wir dieses andere Amerika, das Bolívar wollte, das Martí, Fidel, Chávez und andere lateinamerikanische Unabhängigkeitskämpfer verteidigt haben, das heute Nicolás Maduro verteidigt.“

Und die Position Kubas kann angesichts der Versuche der Vereinigten Staaten, die verfassungsmäßige Ordnung der Schwesternation zu untergraben, keine andere sein.

Das venezolanische Volk bleibt mobilisiert, worum es sein Präsident Nicolás Maduro gebeten hat, um die Souveränität, den Frieden und die Verfassungsmäßigkeit des bolivarischen Projekts zu verteidigen und die internationale Gemeinschaft unterstützt und erkennt weiterhin die rechtmäßige Regierung der Bolivarischen Republik Venezuelas an.