OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Radio Reloj

Rogelio Acevedo, Harry Villegas, Oscar Fernández und Leonardo Tamayo, Mitglieder der 8. Kolonne Ciro Redondo erinnerten an den Che im Memorial von Santa Clara, wo seine Gebeine und die seiner Kampfgefährten in Bolivien ruhen.

Die Teilnehmer an der Schlacht um Santa Clara erzählten Anekdoten dieses Ereignisses vom Dezember 1958, das zum endgültigen Triumph der kubanischen Revolution führte

Bei dem Treffen in Santa Clara bezogen sich die Kombattanten, die sich während der Einnahme der Hauptstadt der früheren Provinz Las Villas unter Ches Kommando befunden hatten, auf den Abdruck, den er bei dieser entscheidenden Aktion hinterließ und würdigten auch die Unterstützung durch die Bewohner Santa Claras beim Sieg über den Feind.

Sie nahmen in dieser Stadt an der Erstellung eines Dokumentarfilms teil aus Anlass der Feier des 60. Jahrestags der Schlacht von Santa Clara (Radio Reloj)