OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Estudio Revolución

„Wir können sagen, dass wir integriert, aktiv sind, träumen und auch schaffen. Diese Konferenz hat gezeigt, dass die Union der Informatiker Kubas (UIC) eine Realität ist“, sagte Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Präsident des Staats- und des Ministerrats, auf der Schlusstagung der ersten Landeskonferenz der Organisation.

Díaz-Canel hob die in diesem Rahmen geschaffene Möglichkeit hervor, die noch nicht erreichten Bestrebungen und Motivationen zu erörtern und zum Zweck einer gemeinsamen Herangehensweise Erfahrungen sowohl des staatlichen als auch des nicht-staatlichen Sektors auszutauschen.

Der Präsident verwies auch auf das Treffen im Hauptsitz von Google in New York im Rahmen seiner Agenda bei den Vereinten Nationen. In den Tagen vor dem Besuch, fügte er hinzu, seien vier Memoranden der Verständigung unterzeichnet worden, um die Google-Plattform für kubanische Inhalten zu nutzen.

Die Entitäten der Insel, die sie unterzeichnet haben, sind die Universität für Informationswissenschaften, Infomed, das Kulturministerium und das Büro des Stadthistorikers von Havanna. Der UIC komme daher große Bedeutung beim Management der Information in digitalen Plattformen zu, sagte er.

Der kubanische Präsident sprach auch über die Integrale Politik zur Verbesserung der Computerisierung der Gesellschaft in Kuba, die am 28. Februar 2017 vom Ministerrat verabschiedet wurde und mit der Einhaltung der vom 7.Parteitag aufgestellten Leitlinie 108 der Wirtschafts- und Sozialpolitik im Zusammenhang steht.

Diese Politik sei das Leitdokument für den Prozess der Informatisierung der Gesellschaft in Kuba auf sichere und nachhaltige Weise, betonte Díaz-Canel und wiederholte, dass der Beitrag der UIC dafür entscheidend sei.

IN ZAHLEN (STAND AUGUST 2018)

- Mehr als 5,9 Millionen Nutzer mit Internetzugang

- Mehr als 1.827.000 Nauta Dauerkonten

- Mehr als 2.838.000 öffentliche Nauta Postdienste

- 51.728 Nauta Heim Dienstleistungen im Land

- 32.143 Datenverbindungen für die Konnektivität der Entitäten

- 710 neue 3G-Standorte wurden eingerichtet, die 65,8 % der Bevölkerung abdecken

- 755 öffentliche WIFI-Standorte von ETECSA

- 211 Navigationsräume

- 936 aktive Geldautomaten in 68 Gemeinden

- 4 Multifunktions-Automaten für Devisenwechsel

- 7 Automaten mit der Möglichkeit der Einzahlung

Quelle: Ministerium für Kommunikation und Etecsa

DAZU:

Leitlinie 108: Schrittweise voranschreiten, soweit es die wirtschaftlichen Möglichkeiten erlauben, im Prozess der Computerisierung der Gesellschaft, bei der Entwicklung der Telekommunikationsinfrastruktur und der Industrie der Computeranwendungen und -dienste. Dies stützen durch Cybersicherheitssystem, das unsere technologische Souveränität schützt und die Bekämpfung der illegalen Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien gewährleistet. Implementieren von internationalen Kooperationsmechanismen in diesem Bereich.