OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Cienfuegos - Als greifbares Ergebnis der lokalen Entwicklungsprojekte, die sich insbesondere auf die Landwirtschaft konzentrieren, trägt das Netz der Mini-Industrien von Cienfuegos auch dazu bei, die lokale Produktion und den Verbrauch anzukurbeln, Importe zu ersetzen und Verbindungen zur nationalen Produktion herzustellen.

 Unter dem Konzept der kurzen Produktionsketten werden sie in der produktiven Basis selbst angeordnet, was eine erhebliche Einsparung von Ressourcen für Transport mit sich bringt, da die Primärproduktion direkt vom Feld kommt. Dadurch muss letztlich nur das Fertigprodukt transportiert werden.
Sarduy Yoan Alonso, Delegierter des Ministeriums für Landwirtschaft in der Provinz, sagte, dass auch weiterhin auf die Mini-Industrien gesetzt werde. Er hob hervor, dass die Provinz mittels der lokalen Entwicklungsprojekte deren Entstehung, Entwicklung und Artikulation von produktiven Systemen stark vorangebracht habe.
Innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren sei die Einrichtung von weiteren 20 neuen Einheiten dieses Typs vorgesehen, die auf die Herstellung von Konserven und anderen Produkten ausgerichtet seien. Diese Strategie stehe im Einklang mit den Prioritäten der integrierten territorialen Entwicklung von Cienfuegos, die durch die Einbeziehung dieser Einheiten auf die Zahl von einhundert Mini-Industrien kommen wolle.