OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Prensa Latina

Kuba und die Vereinigten Staaten kamen heute überein, den Postaustausch zwischen beiden Ländern mit Direktflügen dauerhaft einzurichten“, berichtet Prensa Latina.

Die Ankündigung der kubanischen Post - Correos de Cuba - weist darauf hin, dass die Entscheidung getroffen wurde, nachdem über ein Jahr lang der Pilotplan für den direkten Austausch zwischen beiden Ländern umgesetzt worden war, so wie dies im März 2016 angekündigt wurde.

Gemäß der Unternehmensgruppe Correos de Cuba und dem Postdienst der Vereinigten Staaten begann die Dienstleistung in ihrer jetzigen Form am 16. April 2018, wobei auf die technischen, operativen und Sicherheitsanforderungen zurückgegriffen wurde, die von beiden Seiten während der Durchführung des Pilotplans erprobt worden waren.
Die Wiederherstellung dieses Dienstes ermöglichtes Briefsendungen, Postpakete und Kurierdienste mit Direktflügen zwischen beiden Ländern über die Postämter beider Länder durchzuführen.

Über die Website www.correos.cu von Correos de Cuba, können interessierte Personen alle notwendigen Informationen über Dienstleistungen, Tarife und Regulierungen erhalten, heißt es in einer Mitteilung der Kommunikationsabteilung des Unternehmens,

Außerdem wird man eine Verfolgung und Rückverfolgung der Sendungen mit Registriercodes durchführen können.