OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Die Bildung ist einer der Sektoren, dem der Turquino Plan besondere Aufmerksamkeit zukommen lässt Photo: Julio Martínez Molina

MACIZO DE GUAMUHAYA, Cumanayagua, Cienfuegos – Die Politik des Binnenhandels für den Turquino Plan basiert auf der Priorisierung von Produkten hoher Nachfrage für die Bewohner aller Regionen des Landes. Dazu gehören auch die Angebote an industriellen Produkten und Produkten der Hygiene sowie diejenigen in den Läden zum Abschöpfen von Devisen.

Das erklärte die Ministerin für Binnenhandel Mary Blanca Ortega Barredo beim Besuch in Einrichtungen des Sektors , die im Macizo von Guamuhaya der Provinz Cienfuegos eingebettet sind, von denen 36 repariert worden waren und jetzt über ausgezeichnete Bedingungen für die Dienstleistungen an die Bevölkerung verfügen.

Die Politik umfasst auch die Erhaltung der Dienstleistungen im Bereich Gastronomie und Erholung und Freizeit. Ein Rückgang von Angeboten sei mit nichts zu rechtfertigen und aus diesem Prinzip heraus setzten die Behörden des Gebiets ein Programm zur Wiederbelebung dieser Orte, ihrer Strukturen und Ausstattungen in Gang, die die Qualität der Dienstleistungen begünstigten, und dies könne an den bereits fertiggestellten und noch im Bau befindlichen Werken feststellen,sagte die Ministerin bei ihrem Aufenthalt im Gebiet des Escambray Gebirges.

Zu den Werkstätten, die die Geräte dieser Zone reparieren sagte sie, dass auch wenn noch nicht alle Ersatzteile vorhanden seien, sollten die Mechaniker vor Ort verbleiben und in die Betriebe eingegliedert werden, die mit den Plänen zur Wartung und Sanierung beschäftigt seien, um deren Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Bei dieser Gelegenheit wies die Ministerin daraufhin, dass man den Läden für die Grundversorgung der Bevölkerung, den sogenannten Bodegas bei den Investitionen innerhalb des Sektors Priorität einräume.

„Im Land gibt es etwa 13.000 dieser Läden, bei denen jeden Monat die Produkte der normierten Grundversorgung ankommen, hinzu kommen die gemischten, die auch notwendige Produkte verkaufen. Die Bevölkerung sucht diese jeden Tag auf. Bei klimatischen Vorkommnissen werden dort die Ressourcen aufbewahrt, von denen die Gmeinde abhängt, wenn sie möglicherweise von der Außenwelt abgeschnitten ist. Aus all diesen Gründen ist es erforderlich, diese Einrichtungen sicher und funktionstüchtig zu erhalten“, sagte Ortega Barredo.