OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Foto: Jorge Luis González
Photo: Jorge Luis González

Der Doktor der Naturwissenschaften Fidel Ángel Castro Díaz–Balart, der seit einigen Monaten wegen schwerer Depressionen von einer Gruppe von Ärzten behandelt worden war, nahm sich am Morgen des 1. Februar das Leben.

Die Behandlung erforderte zu Beginn einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus und wurde später, während seiner Wiedereingliederung ins soziale Leben, ambulant fortgesetzt.

Im Augenblick seines Todes übte er die Funktion eines Wissenschaftlichen Beraters des Staatsrats und des Vizepräsidenten der Akademie der Wissenschaften Kubas aus.

Während seiner beruflichen Tätigkeit widmete er sich ganz den Naturwissenschaften und erhielt zahlreiche bedeutende nationale und internationale Anerkennungen.

Seine Bestattung wird nach Beschluss der Familie organisiert werden.