Eine ganze Welt in 48 Stunden schaffen › Kuba › Granma - Offizielles organ des PCC
OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Wenn man ein Videospiel schaffen möchte, müssen verschiedene Fachrichtungen konvergieren Foto: L. Eduardo Domínguez

Auch wenn man noch nicht von einer kubanischen Videospielindustrie sprechen kann, so sind es doch nicht wenige in Kuba, die daran arbeiten sie zu konsolidieren und das Potenzial Spiel und Lernen, dass diese Art von Produkten bieten, zu nutzen.

Dank dieser passionierten Informatiker hat Kuba zum vierten Mal einen Platz im simultanen größten Videospiel der Welt erhalten: Dem Global Game Jam (GGJ), bei dem Programmierer, Designer, Modellierer, Musiker und Illustratoren in 48 Stunden synchron an 700 Orten der Welt ihr eigenes Videospiel entwickeln werden.

An der Universität der Computerwissenschaften werden vom 26. bis zum 29. Januar die Entwickler – 64 Teams und 320 eingeschriebene Teilnehmer- versuchen unterhaltsame, kreative und experimentelle Videospiele zu schaffen.

„Wir hoffen, dass diese Auflage neue Erfahrungen liefert und dass die Teilnehmer wertvolle Fähigkeiten im Hinblick auf die Schaffung von Prototypen erwerben. Das gemeinschaftliche themenorientierte Umfeld, das auf einer Plattform der Interaktion basiert, die das Event bietet, garantiert Kreativität und Lernen und etabliert Räume zur Entwicklung späterer Spiele“, erkärt der Ingenieur Reinaldo García Maturell, der in Kuba die Koordinierung übernommen hat.

Der Global Game Jam hat die Förderung von Innovation und Experimentieren im Bereich rekreative Software zum Ziel. 2017 nahmen über 36.000 Teilnehmer an 700 Stellen in 92 Ländern teil, die 7000 Spiele produzierten.

Angesichts der Ankündigung, dass die Weltgesundheitsorganisation zum ersten Mal die exzessive Nutzung von Videospielen zu einer mentalen Krankheit erklärt hat, drängen Vorschläge, die anstatt vom Denken zu entfremden, das logische Denken und die kognitiven Fähigkeiten stimulieren, was sicherlich ein Bonus dieses Events ist.