OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Yaimí Ravelo

Kuba zieht in diesen Januartagen seine dicken Pullover an, denn die ersten Januartage traten mit niedrigen Temperaturen auf.   Das Zentrum für Wetterprognose INSMET kündigte für Freitag Abend starke Bewölkung für den größten Teil des Archipels mit gelegentlichen Regenfällen an.

Es wird dies ein winterlicher Tag mit Temperaturen zwischen 17 und 20 Grad im Westen und zwischen 20 und 23 Grad im Rest des Landes. Nachts gehen die Temperaturen auf 14 bis 17 Grad im Westen und 17 bis 20 Grad im übrigen Land zurück.

Der Wind weht von Nord nach Nordosten mit 10 bis 25 km pro Stunde, die an der Nordküste im Westen stärker werden können.

Die hohen Wellen an der Nordküste halten an.