OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats, empfing am Samstagnachmittag den puertorikanischen Unabhängigkeitskämpfer Oscar López Rivera, der Kuba einen Besuch abstattet.

Während des brüderlichen Treffens evozierten sie die Erinnerung an den Comandante en Jefe Fidel Castro Ruz am ersten Jahrestag seines Todes.

Außerdem versicherten sich beide des unveräußerlichen Rechts des Volkes von Puerto Rico auf Selbstbestimmung und Unabhängigkeit. López Rivera betonte, wie wichtig Einigkeit auf dem Weg zur Dekolonisierung der Insel sei.

An dem Gedankenaustausch nahm auch der Held der Republik Kuba Fernando González Llort, Präsident des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft, teil.