OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Zweiter Tag der 1. Konferenz der Nationalen Bauarbeitergewerkschaft am Sitz der CTC Photo: Nuria Barbosa León

Der Vormarsch wichtiger Aufgaben und die Anregung von Projektionen, die zum Ziel ihrer effizienten Umsetzung beitragen werden, prägten die Debatte am zweiten Tag der Ersten Konferenz der Nationalen Bauarbeitergewerkschaft, die am Sitz der CTC in Havanna stattfindet.

Unter den debattierten Themen waren Teilnahme und Wirken der Arbeitskräfte im Kampf um Effizienz und Qualität, die Einführung neuer Technologien, die Organisationssysteme, die Wartung von Konstruktionen und die Effektivität einer integralen und nachhaltigen Wasserwirtschaft.

In Anwesenheit von Ulises Guilarte de Nacimiento, Mitglied des Politbüros der Partei und Generalsekretär der CTC, Bauminister René Mesa Villafaña, Inés María Chapman, Präsidentin des Nationalen Instituts für hydraulische Ressourcen und Carlos de Dios Oquendo, Generalsekretär der Baugewerkschaft, beschloss man, einen Evaluationsprozess und eine Diskussion über die genannten Themen in der großen Versammlung der Basiorganisationen in Gang zu setzen, den Blick auf Problemlösungen gerichtet. In gleicher Weise sprachen sich die Delegierten für eine stärkere Einflussnahme der Gewerkschaft auf Bauarbeiten aus, in die verschiedene Manager involviert seien, bei Verwendung eines effizienten Kommunikationssystems zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeber. Man betonte einhellig, das die Qualität der Arbeiten auch eine Frage von Autokontrolle sei, von Selbstverwaltung und übernommener Verantwortung.

Es wurde darauf hingewiesen, dass der hauptsächliche Raum für die Auseinandersetzung mit Problemen und Konflikten in Produktionsprozessen die Mitgliederversammlung sei. Auch stellte man die Notwendigkeit fest, dass Leiter und Funktionäre der Gewerkschaft juristisch und ökonomisch geschult sein müssten.

Es wurde vorgeschlagen, Aktionen zur organischen und funktionalen Verstärkung der Strukturen zu fördern, die Mittel und Wege für die Planung, Organisation, Durchführung, Kontrolle und Auswertung der Aufgaben anbieten können.