OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Von heute an öffnet Expocuba, das größte Ausstellungszentrum des Landes, seine Tore und seine 25 Pavillons für die 35. Ausgabe der Internationalen Messe von Havanna (FIHAV 2017).

Prensa Latina hebt hervor, dass sich etwa 3 000 ausländische Aussteller, 37 Delegationen aus Ländern, die Handelspartner Kubas sind und von denen 19 durch Minister angeführt werden, sowie 50 Handelskammern und Einrichtungen zur Förderung des Welthandels in Havanna befinden, zu denen noch über 300 kubanische Unternehmen und Einrichtungen aller Wirtschaftszweige kommen.

Die gleiche Quelle stellt fest, dass mehrere Unternehmen der Freihandelszone Colón (ZLC), die auf der Atlantikseite Panamas angesiedelt ist, die Messe besuchen werden. Wie ihr Geschäftsführer Manuel Grimaldo ausführte, werden sie erneut an diesem wichtigen Treffen teilnehmen, um Käufer und interessierte Investoren zu suchen, die sich in der zweitgrößten Enklave dieser Art auf der Welt betätigen wollen.

Nach offiziellen Angaben überstieg bis Ende 2016 der Handelsaustausch Kubas mit der Freihandelszone 255 Millionen Dollar, wovon etwa 998 233 Dollar auf Importe entfallen.

Währenddessen wurde bekannt, dass die Handelskammer Kubas beabsichtigt, mehrere Abkommen mit Vereinigungen anderer Länder abzuschließen. So werden Unterzeichnungen von Übereinkünften der Zusammenarbeit mit den Handelskammern von Weißrussland, Barbados und Guyana, mit der Agentur zur Förderung des Außenhandels von Santa Lucía und der Unternehmensvereinigung Ecodima von Angola erwartet. Ebenso wurde bekannt, dass ein Aktionsplan für den Zeitraum 2017-2018 mit der Caribbean Export Development Agency unterzeichnet werden soll, mit der die kubanische Handelskammer seit mehreren Jahren ein Abkommen der Zusammenarbeit hat.

Odalis Seijo García, stellvertretende Vorsitzende der Handelskammer Kubas, erklärte, dass wie bei allen Ausgaben der kubanische Pavillon ein intensives Arbeitsprogramm entwickeln wird, einschließlich informativer Veranstaltungen über interessierende Themen, Konferenzen, Seminare, Präsentationen von professionellen Diensten und Produkten sowie weitere Werbeveranstaltungen.

Auf FIHAV 2017 wird die vierte Aktualisierung des Portefeuilles der Geschäftsmöglichkeiten Kubas vorgestellt und am 31. Oktober und 1. November das 2. Investitionsforum abgehalten werden.